Verl
Motorradfahrerin (23) schwer verletzt

Verl (WB). Eine 23-jährige Motorradfahrerin ist am Mittwochabend gegen 21.16 Uhr in Bornholte-Bahnhof bei einem Unfall schwer verletzt worden.

Donnerstag, 01.08.2019, 13:01 Uhr aktualisiert: 01.08.2019, 13:04 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Eine 60-jährige Verlerin beabsichtigte, mit ihrem Auto von der Straße Veilchenweg nach links auf die Paderborner Straße Richtung Kaunitz abzubiegen. Hierbei übersah sie die junge Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock, die mit ihrem Motorrad der Marke Kawasaki auf der Paderborner Straße in Richtung Verl fuhr.

Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge stürzte die Kradfahrerin und wurde schwer verletzt. Die Motorradfahrerin wurde durch Rettungskräfte versorgt und in das nächste Krankenhaus gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden durch den Unfall so stark beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren. Der Schaden wird auf 13.000 Euro geschätzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6820408?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker