Nach dem Brand bei Fleischwaren Kleinemas am Freitag vor einer Woche kommen Ermittler der Ursache näher
Feuer durch Wäschetrockner?

Verl-Sürenheide (WB). Das Feuer in der Fleischwarenfabrik Kleinemas am Freitag vor einer Woche könnte durch einen Wäschetrockner verursacht worden sein.

Mittwoch, 03.07.2019, 14:20 Uhr aktualisiert: 03.07.2019, 14:22 Uhr
Durch das Feuer ist ein Millionenschaden entstanden. Foto: Kleemann

Wie die Polizei mitteilt, haben Brandursachenermittler der Kriminalpolizei den Brandort mit einem Sachverständigen untersucht. Die genaue Brandursache habe man nicht ermitteln können, hieß es. Allerdings hätten die Experten festgestellt, dass das Feuer im Bereich eines Wäschetrockners entstanden ist. Dieser sei allerdings so stark zerstört, dass er nicht genauer untersucht werden könne.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6746215?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
„Ein rabenschwarzer Tag für Bielefeld“
Die Bahnhofstraße am Samstagnachmittag: Viele Menschen waren unterwegs, aber deutlich weniger als am „Black Friday“, dem Tag der Schnäppchenjäger.
Nachrichten-Ticker