Verl
Lidl: Abriss hat begonnen

Verl (WB). Gleich zwei große Bagger auf einmal rücken der ehemaligen Lidl-Filiale am Westring zu Leibe. Damit liegt das Unternehmen nur unwesentlich hinter dem selbst gesteckten Zeitplan, denn der Abriss war für den Mai avisiert.

Samstag, 08.06.2019, 11:45 Uhr aktualisiert: 08.06.2019, 11:50 Uhr
Die beiden Bagger haben sich schon ganz schön vorgearbeitet. Foto: Matthias Kleemann

Wenn die neue Filiale, so wie geplant, im November eröffnet werden soll, darf jetzt aber kein Leerlauf mehr entstehen. 1250 Quadratmeter Verkaufsfläche soll das neue Gebäude haben. Im ehemaligen Bau waren es nur gut 850 Quadratmeter. Während der Neubau errichtet wird, gibt es keinen Ersatzverkauf an einem anderen Standort. Nach diesem Prinzip verfährt das Unternehmen an vielen Standorten – Abriss, Neubau, Neueröffnung.

Bereits 2014 hat sich der Discounter Lidl eine Vergrößerung der Verkaufsfläche vom Verler Stadtrat absegnen lassen. Damals war jedoch nicht von Abriss und einem Neubau, sondern von einem Anbau die Rede. Diese Pläne haben sich geändert. Denn mit dem Neubau bietet sich die Chance, Verkaufsraum, Backnische und Pfandflaschenbereich zu vergrößern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673534?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
Chaotische erste TV-Debatte von Trump und Biden
US-Präsident Donald Trump (l) und Herausforderer Joe Biden liefern sich einen Schlagabtausch.
Nachrichten-Ticker