Blumen als Dankeschön für Engagement im Gospelchor S(w)inging Voices
»Gemeinsam sind wir ein Lied«

Verl (WB). »Einzeln sind wir Töne, gemeinsam sind wir ein Lied«, zitierte die Vorsitzende der S(w)inging Voices, Erika Klinke, zu Beginn der Generalversammlung den Eingangssatz des choreigenen Internetauftritts.

Dienstag, 05.02.2019, 11:45 Uhr aktualisiert: 05.02.2019, 12:00 Uhr

Dieser Satz bezieht sich offensichtlich nicht nur auf das musikalische Miteinander. Alle bringen sich, ihre Stimme und ihre Zeit ein, viele sind aber darüber hinaus bereit, sich zu engagieren und sich um die Noten zu kümmern, die englische Aussprache sowie die Übersetzung zu betreuen, sich Gedanken zur Choreografie zu machen, Chorkleidung und Dekoration auszusuchen oder den Chor in den Sitzungen des Musik- und Kulturverbandes zu vertreten. Einmal mehr wurde dieses unverzichtbare Engagement gelobt und mit Blumen bedacht. Ein herzliches Dankeschön galt auch den Musikern Gesine Blomberg-Laurenz, Ute Weidemann und Ulrich Burcek sowie dem Tontechniker Michael Laurenz für ihren Einsatz im vergangenen Jahr.

Geehrt wurden darüber hinaus Monika Geschwandtner und Helmut Kaltefleiter, die seit nunmehr 20 Jahren Mitglieder des Gospelchores sind. Sie erhielten eine Urkunde und eine Anstecknadel für Ihre langjährige Treue.

Neue Chorleitung gesucht

Das kommende Frühjahr wird für den Chor eine besondere Herausforderung sein, da der langjährige Chorleiter Michael Brockschmidt aus gesundheitlichen Gründen voraussichtlich längere Zeit nicht zur Verfügung stehen wird. Aus der Not macht der Chor eine Tugend und sucht aktuell nach einer neuen Chorleitung. »Unseren Chorleiter begleiten all unsere guten Wünsche zur Genesung. Wir sind ihm sehr verbunden. Natürlich sind wir andererseits gespannt, was ein bisschen frischer Wind in unseren Reihen bewirken wird«, stellte die Vorsitzende fest. »In so einer großen Chorgemeinschaft treffen viele unterschiedliche Wünsche, Vorstellungen und Vorlieben aufeinander. Wir stehen im Vorstand immer vor der Herausforderung, aus allen Wünschen ein Paket zu schnüren und eine ausgewogene Mischung hinzubekommen.«

Konzert im März

Der nächste Konzerttermin der S(w)inging Voices ist bereits für Sonntag, 31. März, um 17 Uhr, in der Kirche St. Judas Thaddäus in Sürenheide geplant. Die S(w)inging Voices sind zuversichtlich, dass dieses Konzert stattfinden wird. In welchem Umfang eine neue Chorleitung daran beteiligt sein wird, muss sich dann erst noch zeigen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6370192?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516081%2F
Landrat will Tönnies Kosten von Corona-Ausbruch in Rechnung stellen
Güterslohs Landrat Sven-Georg Adenauer (CDU). Foto: dpa
Nachrichten-Ticker