Verler Hauptstraße ist derzeit gesperrt Bagger reißen Brücke ab

Verl (WB). Der kürzeste Weg von Friedrichsdorf, Schloß Holte oder Bielefeld in die Verler Innenstadt führt über die Hauptstraße. Diese ist aber derzeit gesperrt. Der Grund: Zwei Bagger reißen momentan die Brücke über den Ölbach ab.

Die Hauptstraße ist zurzeit gesperrt, weil die Ölbachbrücke abgerissen werden soll.
Die Hauptstraße ist zurzeit gesperrt, weil die Ölbachbrücke abgerissen werden soll. Foto: Kerstin Eigendorf

Das Bauwerk an der Hauptstraße in Höhe der »Alten Mühle« muss erneuert werden, weil eine Sanierung nicht mehr wirtschaftlich ist. Die Baumaßnahme hat in dieser Woche begonnen und wird laut Stadtverwaltung voraussichtlich ein halbes Jahr dauern. Nachdem am Mittwoch der Asphalt aufgebrochen wurde, soll er am Donnerstag abtransportiert werden.

Anfang Januar werden dann die Gründungsarbeiten für die neue Brücke stattfinden, um danach die Spannbetonelemente zu setzen. Während der Baumaßnahme muss die Hauptstraße für die gesamte Zeit auf dem Abschnitt von der Bielefelder Straße bis zur Einmündung Friedhofsweg gesperrt werden. Der Geh- und Radweg kann weiterhin genutzt werden. Für den Neubau stehen im städtischen Haushalt 250.000 Euro bereit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.