Thema im Ausschuss: Bepflanzung der Sender Straße Neue Bäume geplant

Verl (WB/keig). Die Bäume an der Sender Straße werden an diesem Montag Thema in der Sitzung des Straßen-, Wege- und Verkehrsausschusses sein. Denn sie sind in keinem guten Zustand. Einige seien beschädigt, teilweise Kastanien bereits gefällt worden, die Pflanzbeete seien zu klein, die Unterpflanzung zertreten und der Pflanzschutz angefahren, heißt es in der Verwaltungsvorlage.

Die Bäume entlang der Sender Straße sind in keinem guten Zustand.
Die Bäume entlang der Sender Straße sind in keinem guten Zustand. Foto: Kerstin Eigendorf

Es ist nicht das erste Mal, dass sich die Politik mit dem Baumbestand an der Sender Straße beschäftigt. Bereits 2008 hatte der damalige Umweltausschuss über neue Bäume diskutiert und die Verwaltung beauftragt, einen Pflanzplan zu erstellen. Die wichtigsten Punkte: Kastanien durch Eichen ersetzen, Anzahl der Beete verringern, Stämme der neuen Bäume mit einem Umfang von 16 bis 18 Zentimetern.

Aufgrund der Neugestaltung und Bepflanzung des Ortskerns rückte die Sender Straße damals in den Hintergrund. Nun soll das Problem angepackt, der Bereich neu geplant werden. Das Landschaftsarchitektur-Büro »Freiraumplanung Wolf« aus Rietberg wird die Planungen am Montag dem Ausschuss erläutern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.