Stadtwerk Verl und Polizei Gütersloh warnen Betrugsversuche am Telefon

Verl (WB). Mehrere Fälle von Betrugsversuchen am Telefon hat es im Verler Stadtgebiet gegeben. Stadtwerk Verl und Polizei Gütersloh warnen.

In Verl haben sich unbekannte Männer am Telefon als Polizisten ausgegeben. Die Polizei bittet um Vorsicht vor solchen Anrufen.
In Verl haben sich unbekannte Männer am Telefon als Polizisten ausgegeben. Die Polizei bittet um Vorsicht vor solchen Anrufen. Foto: Harald Iding/Symbolfoto

Polizeiangaben zufolge haben sich am Donnerstag unbekannte Männer als Gütersloher Polizisten ausgegeben. Sie riefen mit der Nummer der Polizei Gütersloh an und versuchten, von den Angerufenen Angaben über deren Vermögenswerte und private Dinge zu erfahren. Alle Angerufenen informierten die Polizei über die »110«. Die Kreispolizeibehörde rät: »Geben Sie niemals sensible Daten am Te­lefon heraus.« Bei Zweifeln an der Echtheit eines angeblichen Beamten, sollten Namen und Rufnummer notiert und über die »110« verifiziert werden.

Das Stadtwerk Verl warnt ebenfalls vor unseriösen Anrufen. Kunden sollen unter dem Vorwand ei­nes Zählernummernabgleichs von einer unbekannten Nummer angerufen worden sein. Wer Daten herausgegeben hat, kann sich un­ter Tel. 0 52 46/50 30 64 44 oder service@sw-verl.de melden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.