Unternehmensgruppe Hagedorn hat Grundstück an der Waldbadstraße in Steinhagen erworben
Neuer Gewerbepark bei Gronemeyer & Banck

Steinhagen  (WB/anb). Auf dem Gelände von Gronemeyer & Banck an der Waldbadstraße wird ein neuer Gewerbepark entstehen. Die Gütersloher Unternehmensgruppe Hagedorn hat das etwa fünf Hektar große Gelände mitsamt der Altimmobilien gekauft.

Dienstag, 08.09.2020, 19:26 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 19:28 Uhr
Ende 2018 meldete der Großbehälterhersteller Gronemeyer&Banck Insolvenz an, im vergangenen Jahr wurden noch Aufträge abgewickelt. Seitdem stehen die Gebäude leer.

Wie Bürgermeister Klaus Besser dem WESTFALEN-BLATT sagte, ist eine Bauvoranfrage noch für diesen Herbst angekündigt. Die vorhandenen Gebäude sollen abgerissen und eine weitere gewerbliche Nachnutzung abgeklärt werden.

Wie der Bürgermeister weiter sagte, sollen kleinteiligere Hallen für gewerbliche Mieter errichtet werden. Ansiedeln kann sich dort wegen benachbarter Wohnbebauung nur nicht-störendes Gewerbe – ein 24-Stunden-Betrieb oder Logistikzentrum fiele von vornherein aus, so Besser.

„Neben der Florex-Immobilie entsteht hier ein zweiter kleiner Gewerbepark an der Waldbadstraße mit guter Anbindung an die A33“, so Besser. Er ist sich sicher, dass für die Flächen in Steinhagen und ganz OWL ein guter Markt zu finden sein wird.

Planung bei Hagedorn läuft

Die Firma Hagedorn, die sich nicht nur mit Abbruch und Entsorgung, sondern auch mit der Entwicklung neuer Nutzungskonzepte beschäftigt, ist in der Planung und will sich in den nächsten Tagen konkret äußern.

Der traditionsreiche Steinhagener Großbehälterhersteller Gronemeyer & Banck, 1881 gegründet, seit den 1970er Jahren in Steinhagen ansässig, hatte zum 1. Januar 2019 den Geschäftsbetrieb einstellen müssen, nachdem die Insolvenz in Eigenverwaltung nicht gelungen war. Letzte Aufträge waren im vergangenen Jahr noch abgewickelt worden, seitdem steht die Immobilie leer.

Kommentare

Patrick  wrote: 08.09.2020 21:27
Es ist eine unglaubliche Gelegenheit für die Gemeinde, einen Streifen des Grundstückes an der Bielefelder Straße zu kaufen. So kann man die Bielefelder Strasse nächstes Jahr breiter machen (Fahrrad- und Fußgängerweg von der Strasse klar getrennt). Mann könnte auch die Kreuzung Waldbad- Bielefelderstrasse anders gestalten.
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7573697?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker