Polizei warnt: immer Ausweis zeigen lassen
Verdächtiger Mann klingt an Haustür

Steinhagen  (WB). Die Polizei warnt vor einer verdächtigen Person, die sich am vergangenen Donnerstag Zutritt zu einem Haus in Steinhagen verschafft hat.

Freitag, 07.08.2020, 13:34 Uhr aktualisiert: 07.08.2020, 17:40 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Wie die Polizei mitteilt, hat sich am Freitagvormittag eine Steinhagener Hausbesitzerin gemeldet, die davon berichtete, dass am Tag zuvor ein Unbekannter an ihrer Haustür geschellt habe. Der Unbekannte gab sich laut Polizei als Mitarbeiter der Stadtwerke Bielefeld aus, der Gas ablesen wollte. Anschließend habe er sich in den Garten führen lassen. Dort habe er sich umgesehen und nach kurzer Zeit unverrichteter Dinge das Grundstück verlassen. Der Mann hat keinen Ausweis vorgezeigt, wie die Polizei mitteilt. Ermittlungen im Nachgang ergaben zudem, dass der Mann nicht im Auftrag der Stadtwerke unterwegs war.

Weitere Nachbarn berichteten der Polizei ebenfalls, dass der Mann bei Ihnen geklingelt habe. Der Unbekannte konnte wie folgt beschrieben werden: Er war zwischen 40 und 50 Jahre alt, 1,70 bis 1,75 Meter groß, hatte dunkelblondes Haar, trug eine Brille und einen volleren Bart. Bekleidet war er mit einer gelben Warnweste. Bislang ist nicht bekannt, warum der Mann an der Haustür geklingelt hat. Die Polizei warnt deshalb: „Lassen Sie sich von Unbekannten an der Haustür stets einen Ausweis zeigen. Verweigern sie im Zweifel den Einlass auf Ihr Grundstück oder in das Wohnhaus.“

Hinweise und Angaben zu dem Unbekannten nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241/8690 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7525262?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Alm-Auftrieb nach klaren Regeln
Krisenstableiter Ingo Nürnberger (links) und Arminia-Geschäftsführer Markus Rejek erläutern das Hygiene-Konzept. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker