255 Personen in häuslicher Quarantäne – 19 in stationärer Behandlung
315 Infizierte im Kreis

Gütersloh (WB). 315 laborbestätigte Coronainfektionen sind am Donnerstag für den Kreis Gütersloh registriert. Am Mittwoch waren es 277 Infizierte.

Donnerstag, 26.03.2020, 17:31 Uhr
Die Karte vom Kreis Gütersloh mit den aktuellen Corona-Zahlen. Foto: Grafik Kreis Gütersloh

Im Kreis Gütersloh gibt es aktuell, das heißt zum Stand Donnerstag, 26. März, 12 Uhr, insgesamt 315 laborbestätigte Coronainfektionen. Davon gelten derzeit 40 Personen als genesen und 274 als noch infiziert. Von diesen 274 Personen befinden sich 255 in häuslicher Quarantäne und 19 in stationärer Behandlung. Drei davon werden intensivpflegerisch versorgt. Bisher ist im Kreis Gütersloh ein Todesfall zu verzeichnen.

Als Kontaktpersonen der Kategorie 1 (enger Kontakt) sind derzeit rund 1.000 Personen erfasst.

Die Zahlen in den einzelnen Kommunen:

Borgholzhausen 9 (Vortag 9), Gütersloh 63 (56), Halle 19 (16), Harsewinkel 27 (19), Herzebrock-Clarholz 19 (14), Langenberg 7 (6), Rheda-Wiedenbrück 44 (43), Rietberg 39 (35), Schloß Holte-Stukenbrock 23 (21), Steinhagen 24 (24), Verl 19 (16), Versmold 17 (16); Werther 5 (2).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7344913?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Hygiene-Experten testen neue Filter bei Tönnies
Symbolbild. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker