Klaus Besser und viele andere Besucher zieht es auch bei Regen zur Steinhagener Frühjahrskirmes
„Seien Sie froh, dass es nicht hagelt“

Steinhagen (WB). Auf der Steinhagener Frühjahrskirmes ist alles möglich: Was die vielfältigen Stände und die teils rasanten Fahrgeschäfte betrifft, sowieso. Aber das gilt eben immer wieder auch fürs Wetter: Dauerregen und mickrige fünf Grad Temperatur bestimmten zum Auftakt den Freitagnachmittag.

Freitag, 06.03.2020, 18:09 Uhr aktualisiert: 06.03.2020, 18:14 Uhr
Und die nächste Runde geht rückwärts: Bürgermeister Klaus Besser sucht Halt bei den Heideköniginnen Tina (Mitte) und Heidrun. Im Wagen dahinter Kreisheimatpfleger Martin Maschke (links) und SPD-Ratsmitglied Karl-Heinz Lohrer. Foto: Volker Hagemann

Ja und? „Wir Ostwestfalen lassen uns nicht unterkriegen. Seien Sie froh, dass es nicht hagelt!“, befanden Bürgermeister Klaus Besser und Kirmesveranstalter Dirk Oberschelp bei ihrer Begrüßung.

Und so schwangen sich die beiden ebenso wie zahlreiche andere Besucher gleich anschließend schon einmal in die Wagen des Musik-Express’. Schließlich trockneten bei den ersten flotten Runden nicht nur die Haare schneller, sondern praktischerweise auch die Kleider der Heideköniginnen Heidrun Barrelmeier und Tina Uffmann, die sich den Spaß ebenfalls gönnten.

Keine Panik wegen Coronavirus

Steinhagens erste Open-air-Veranstaltung nach dem Weihnachtsmarkt wegen des Coronavirus’ abzusagen, das hielten die Veranstalter für übertrieben: „Wir stehen täglich in Kontakt mit den Gesundheitsbehörden und dem Kreis Gütersloh, um auf dem Laufenden zu bleiben. Es gibt keinen Grund zur Panik“, betonte der Bürgermeister – und empfahl augenzwinkernd: „Bummeln Sie über die Kirmes, auch Bewegung an der Luft stärkt die Abwehrkräfte.“

Und wem Musik-Express, Autoscooter und andere überdachte Kirmesstationen nicht reichen, der wärmt sich zwischendurch bei Bratwurst, Crêpes oder Glühwein auf. Am Samstag und Sonntag, 7. und 8. März, öffnet die Steinhagener Frühjahrskirmes ebenfalls bis 22 Uhr, am Samstagabend steigt außerdem bei Einbruch der Dunkelheit ein Feuerwerk am Rathaus-Parkplatz. Stöbern, feilschen und Schnäppchen machen können die Besucher ebenfalls: am Samstag und Sonntag beim Flohmarkt rund um die Dorfkirche.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7314374?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Österreich hebt Reisewarnung für Kreis Gütersloh auf
Symbolbild Foto: dpa
Nachrichten-Ticker