Hunderte von Spvg.-Sportlern und ihre Freunde feiern vor dem Abriss der Cronsbachhalle
Letzte Schweißperle mit Spaß vergossen

Steinhagen (WB). Nicht nur ein trauriger Anlass, sondern auch Grund zur Freude ist die große Party der Spvg. Mit ihr feiern am Samstag fast 1000 Leute: die Steinhagener Sportler und Freunde den Abriss der bewährten Cronsbach-Sporthalle, für die es bald modernen Ersatz geben wird.

Montag, 02.03.2020, 06:00 Uhr aktualisiert: 02.03.2020, 10:56 Uhr
Das Spvg.-Party-Team ist um 3.30 Uhr geschafft, aber glücklich. „Machen wir irgendwann wieder“, heißt es. Aufgrund der Uhrzeit fehlen natürlich schon einige Mitstreiter. Foto: Spvg. Steinhagen

Eine großartige Vereinsleistung mit einem Sicherheitskonzept, das gegriffen hat und das allenthalben gelobt wurde: »Was hat diese Halle nicht alles gesehen«, denken wohl viele der Gäste, die in die Cronsbachhalle strömen. Für viele ist es ein Platz des Trainings, von Schweiß, Überwindung und oft auch Verletzungen. Für andere war es ein Ort des Triumphs, der Freude und Gemeinschaft im Team. An Letzteres vor allem erinnern die zahlreichen Pokale aus alten Zeiten, die das Orga-Team rund um Eventmanagerin Tanja Olderdissen sowie Axel Börgers und Marion Elkmann von der Marketing-Abteilung zwecks Deko in der 34 Jahre alten Cronsbachhalle aufgestellt hat.

Emsperlen und DJ Kai holen die Tänzer zur Bühne

Dabei ist das Konzept streng getrennt: Drinnen wird getrunken, draußen gegessen. So leuchtet den Besuchern schon von weitem die Bratbox der Feuerwehr entgegen. Die Blauröcke haben sie den Volleyballern der Spvg. überlassen, mitsamt ihrem Rezept für Bratkartoffeln, Spiegelei und Gurke. Außerdem warten Schwenkgrill und diverse andere Spezialitäten. Drinnen hingegen leuchten die Lichter der Bühne. Denn hier spielen kurz nach dem offiziellen Beginn die Emsperlen und ziehen schnell die Sportler vor ihre Bühne zum Tanz. Ob allein oder im klassischen Paartanz – schnell glühen die Sohlen der Schuhe.

Das bleibt auch so, als Olaf Heining später seine ehemalige Band unterstützt. Auf diese Weise gehen nicht nur die Sportler zurück zu ihren Wurzeln. Als Blick in die Zukunft kann hingegen DJ Kai verstanden werden. Er ist ein aktives Mitglieder der Emsperlen und versorgt das Party-Volk nach dem Bandauftritt noch lange mit Musik. Ebenso werden die Spvg.-ler von der Hoffnung auf die neue Halle getragen. Zwar ist noch unklar, wann die Abrissbirne tatsächlich anrückt. Doch die Erdarbeiten für das neue Exemplar, so geht das Wort in der Feier-Runde, sollen schon zu Ostern beginnen.

Ein Zeitpunkt, zu dem die ersten Gewinner der Tombola auf Reisen sein könnten. Es gibt zwar nur wenige handverlesene Preise. Die jedoch sind von hohem Wert und führen oft in die Ferne. So wartet als Hauptpreis eine Reise nach Gran Canaria für zwei Personen. Beim zweiten Preis, einem Reisegutschein des WESTFALEN-BLATTES, bleiben alle Wünsche zunächst offen. Wogegen der dritte Preis, ein Fahrrad aus dem Hause Magerkohl, das Ziel in eigener Muskelkraft festlegt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7304616?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Rheda-Wiedenbrück: Kritik an Antrag auf Kostenerstattung
Nachrichten-Ticker