Neue Einrichtung der Diakonie im Amshausener Bodelschwingh-Haus ist in Betrieb
»Abenteuer« Tagespflege gut gestartet

Steinhagen (WB). Der Betrieb läuft: Wie geplant zum 1. April hat die Tagespflege der Diakonie im Amshausener Friedrich-von-Bodelschwingh-Haus eröffnet. Erst einmal acht Tagesgäste, demnächst zwölf, werden dort betreut. Aber auch die Handwerker sind in dieser Woche noch häufige und gern gesehene Gäste.

Donnerstag, 04.04.2019, 11:30 Uhr
Olaf Lingnau, Bereichsleiter Pflege (rechts), und Cornelia Woge, Pflegedienstleiterin der Diakonie in Steinhagen (3.v.r.) mit dem Team: (v.l.) Bernd Leusmann, Monika Upmeyer, Henrike Meierzuherde, Iris Brosch und Ina Heilmann. Foto: Annemarie Bluhm-Weinhold

Denn ganz fertig sind sie noch nicht: Der künftige Haupteingang ist gesperrt, weil unter anderem bis Mittwoch die Fliesen fehlten. »Aber am Sonntag, wenn wir Eröffnung feiern und zum Tag der offenen Pflege einladen, ist dort alles fertig«, sagt Pflegedienstleiterin Cornelia Woge. Was sonst noch fehlt, sind Kleinigkeiten.

Gewisse Aufregung vor dem »Abenteuer« Tagespflege

Bernd Leusmann, Leiter der Tagespflegeeinrichtig, hört nur Lob in diesen Tagen: »Wer hier hereinkommt, findet es hell, freundlich und sehr einladend. Auch die Handwerker.« Und was wohl noch wichtiger ist: Auch die Bewohner fühlen sich offenbar wohl. »Einer hat gleich noch einen zweiten Tag pro Woche dazugebucht«, sagt Cornelia Woge. Sie berichtet von einer gewissen Aufregung, mit der die meisten Senioren sich auf das »Abenteuer« Tagespflege einlassen.

Schließlich ist es eine Herausforderung, sich unter völlig fremde Menschen zu begeben. Das geht auch Bernd Leusmann und seinen Mitarbeiterinnen so. Das Team kannte sich untereinander vorher nicht. Doch die »Putzparty« am vergangenen Samstag hat nach Angaben von Cornelia Woge, die ebenfalls mitgeholfen hat, das Gemeinschaftsgefühl schon verstärkt. Dabei haben sie auch noch einmal Möbel umgestellt. So findet hinter den großen Fensterflächen des Wintergartens der Essbereich Platz, während das Wohnzimmer mit Polstermöbeln, wo man mittags gerne ein Nickerchen hält, etwas geschützter in eine Zimmerecke gezogen ist.

Jeden Tag finden sich die Gäste in unterschiedlicher Konstellation zusammen – je nachdem, welche Tage gebucht worden sind. Einer kommt jeden Tag, die meisten zwei Tage pro Woche. Am Dienstag war es eine reine Männerrunde, am Mittwoch waren drei Frauen dabei. Cornelia Woge freut sich, dass die Tagespflege gut angelaufen ist. Und Olaf Lingnau, Bereichsleiter Pflege, weist auf den nach wie vor hohen Bedarf hin. Die Amshausener Tagespflege ist die dritte der Diakonie im Kirchenkreis Halle: »Aber nicht die letzte.«

Einweihung in Amshausen und Tag der offenen Pflege

Für Sonntag, 7. April, lädt die Gemeinde Steinhagen mit dem Arbeitskreis vernetzte Pflege von 13 bis 17 Uhr zum 3. Tag der offenen Pflege ein.

In diesem Rahmen feiert die Tagespflege im Bodelschwingh-Haus ihre Einweihung. Bereits von 11.30 Uhr an sind alle interessierten Besucher an der Amshause­ner Straße 20 willkommen.

Folgende Einrichtungen sind außerdem dabei: Altenzentrum Matthias-Claudius-Haus, Apfelstraße 36, in Kooperation mit dem Pflegedienst Johanneswerk ambulant und der Betreuungsgruppe; 14.30 Uhr: Vortrag »Vollmacht und Betreuungsverfügung«; Hausgemeinschaft und Tagespflege Daheim e.V., Am Pulverbach 9 b; Pflegedienst 2000 und Wohngemeinschaft Alte Brennerei, Hilterweg 99 Seniorengruppe Vergissmeinnicht in den Räumen der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Bahndamm 17 von 15 bis 17 Uhr mit Mitmachkonzert um 16 Uhr und Gedächtnisübungen; Runa Reisen, Woerdener Straße 5 a, 13 und 15 Uhr: Präsentation »Pflege auf Reisen«; Tipper Tagespflege, Löns­straße 30 a , mit Musikprogramm von 14.30 bis 16 Uhr.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6516998?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F
Arminia stoppt die Talfahrt
Jubelnde Arminen: Die Torschützen Prietl und Doan freuen sich.
Nachrichten-Ticker