Männerchor Amshausen plant erstmals Mischung aus Konzert und Rudelsingen Offensiv gegen Mitgliederschwund

Steinhagen-Amshausen (/WBpan). Neue Mitglieder zu gewinnen, ist momentan das Hauptanliegen vieler Vereine. Auch der Männerchor Amshausen verlor allein in den letzten drei Jahren fünf aktive Sänger, ohne Nachwuchs generieren zu können. »Wir müssen uns anpassen können und flexibel sein«, sagte Horst Eilers bei der Jahreshauptversammlung.

Der Vorstand um (v.li.) Gerd Fischer, Horst Eilers, Bernd Meerkötter, Günter Pleitner und Bernd Westmeyer blickt trotz Mitgliederschwunds positiv in die Zukunft des Chores.
Der Vorstand um (v.li.) Gerd Fischer, Horst Eilers, Bernd Meerkötter, Günter Pleitner und Bernd Westmeyer blickt trotz Mitgliederschwunds positiv in die Zukunft des Chores. Foto: Kerstin Panhorst

Der Vorsitzende rief für 2019 die Maxime »Wir wollen das!« aus, mit der sich der Chor trotz aller Widrigkeiten klar zum Weitermachen bekennt. Als Reaktion auf schwindende Mitgliederzahlen – 20 aktive Sänger, vier in der Rhythmusgruppe sowie Chorleiter Günter Pleitner sind es derzeit – wird zunächst der Chor umstrukturiert. Vom vier- wird auf dreistimmigen Gesang umgestellt, da zuletzt nur noch drei Sänger im 2. Tenor zu finden waren. Mit 1. und 2. Tenor sowie einer gemeinsamen Basslage will der Chor sich stimmlich verdichten und wieder einen volleren Klang bekommen. »Wir haben das bei den letzten Proben getestet, das ist harmonisch. Wir schaffen das, wenn wir es wollen, und ich setze darauf, dass wir das wollen«, so Eilers.

Neue Idee: »Chor trifft Volkslied«

Außerdem setzt der Männerchor mit einem musikalischen Nachmittag auf eine neue Veranstaltung, mit der auch neue Mitglieder geworben werden sollen. In der zweiten Jahreshälfte soll erstmals mit »Chor trifft Volkslied« eine Mischung aus Konzert und Rudelsingen stattfinden, bei der die Sänger im Wechsel und gemeinsam mit dem Publikum deutsche, aber auch italienische und jugoslawische Volkslieder singen wollen. Für 2019 sind zudem die Teilnahme am Kreissängerfest in Halle, das Singen am Volkstrauertag, ein Weihnachtskonzert, ein Ausflug, das Familienwandern und Auftritte bei Jubiläen und Geburtstagen geplant.

Vorstand wiedergewählt

Wiedergewählt wurde der gesamte Vorstand: 1. Vorsitzender Horst Eilers; 2. Vorsitzender Bernd Meerkötter; Kassierer Gerd Fischer; Schriftführer und Pressewart Bernd Westmeyer; Kassierer Fördermitglieder Manfred Hahn; 1. Chorleiter Günter Pleitner, 2. Chorleiter Günter Meyer; Festausschuss Bernd Westmeyer, Dieter Strakerjahn und Ulrich Schulte; Notenwarte Jürgen Ruwwe, Waldemar Missal und Burkhard ­Eickelmann.

Interessierte sind dienstags zu den Proben willkommen – um 19 Uhr in der »Steinhägerquelle«. www.maennerchor-amshausen.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6334938?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516077%2F