Steinhagener Grundschüler führen charmantes Krippenspiel auf Könige im Mittelpunkt

Steinhagen  (WB/mat). Die ein wenig eigenen Charaktere der heiligen drei Könige spielen in klassischen Versionen der Weihnachtsgeschichte selten eine Rolle. Deshalb amüsierte sich das Publikum umso mehr, als sich Charlotte Arndt als Caspar vor allem für das gute Essen interessierte.

60 Chorkinder der Grundschule Steinhagen empfangen ihr Publikum mit dem Marsch aus »Der Nussknacker«.
60 Chorkinder der Grundschule Steinhagen empfangen ihr Publikum mit dem Marsch aus »Der Nussknacker«. Foto: Sara Mattana

Die Schüler der Grundschule Steinhagen brachten jetzt ein ebenso besinnliches wie unterhaltsames Krippenspiel auf die Bühne der vollbesetzten Aula. Dabei nahmen sie die etwa 250 Besucher mit auf eine Reise ins ferne Bethlehem und präsentierten die traditionelle Weihnachtsgeschichte mit besonders viel Charme. Unter der Leitung von Klassenlehrerin Susanne Vogt haben die Kinder der 4b in den vergangenen Wochen die Rollen einstudiert, während Musiklehrerin Christine Schulz mit dem 60-köpfigen Chor der dritten und vierten Klassen geprobt hat.

Besonders großen Applaus ernteten nach der Aufführung jedoch Merle Bubholz, Kelvin Azike, Romy Schmidt, Charlotte Arndt, Maliya Borau, Mathilda Schlingmann, Justus Runde und Lena Gerke. Sie verkörperten die Hauptrollen und standen deshalb auch bei einigen Solo-Stücken im Rampenlicht, bevor alle Kinder gemeinsam mit dem Lied »Gloria in excelsis deo« den Abend ausklingen ließen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.