Literarischer Adventskalender mit humorvollen Geschichten der Realschulleitung Wenn Weihnachten irre macht

Steinhagen (WB/anb). Kann man eigentlich wahnsinnig werden von zu viel Schnee? Ja, man kann – jedenfalls ist Selbiges dem Erzähler widerfahren in einer Geschichte, die Realschulleiter Frank Kahrau am Montagabend beim Literarischen Adventskalender der Gemeinde las.

Schulleiter Frank Kahrau (links) und seine Kollegen Silvia Liebich und Michael Pauly sorgten mit Geschichten und Punsch für weihnachtliche Atmosphäre.                          
Schulleiter Frank Kahrau (links) und seine Kollegen Silvia Liebich und Michael Pauly sorgten mit Geschichten und Punsch für weihnachtliche Atmosphäre.                           Foto: Bluhm-Weinhold

»Eine Wintergeschichte« ist der Text eines unbekannten Verfassers überschrieben, die zeigt: Es kommt immer auf die Dosis an – und wenn sich die weiße Pracht gar nicht mehr romantisch, sondern meterhoch türmt, Stromausfall, Dacheinsturz und Dauer-Schneeschippen zur Folge hat, dann führt das auch zu seelischem Chaos. Oder zu Handgreiflichkeiten wie bei der sonst so sanftmütigen, aber vom vorweihnachtlichen Supergau völlig entnervten Supermarktkassiererin in einer Geschichte, die Michael Pauly beisteuerte. 30 Zuhörer hatten ihren Spaß.

Frank Kahrau bestritt den Abend unter dem Weihnachtsbaum in der Alten Mensa der Realschule nicht alleine, sondern saß mit seinen beiden Schulleitungskollegen auf dem roten Sofa. Humorvolle weihnachtliche Geschichten hatten die drei ausgewählt. Silvia Liebich las vom Engel Fidor, der Weihnachten rettet, indem er die Menschen vom schnöden Konsum abhält und zum Selberbasteln und damit zur Besinnung auf Weihnachten bringt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.