Punktlandung: Pflasterung am oberen Marktplatz in Steinhagen ist fertiggestellt Freie Bahn für die Kirmes

Steinhagen (WB). »Es ist eine Punktlandung«, freut sich Bauamtsleiter Stephan Walter. Der zweite Bauabschnitt des Marktplatzes ist nahezu fertiggestellt. Am Mittwoch kann der Aufbau der Kirmes beginnen.

Von Volker Hagemann
Lückenschluss: Die Garten- und Landschaftsbauer Kai Singendonk (links) und Martin Spreer setzen letzte Anschlussstücke des neuen ­Betonsteinpflasters. Anschließend kann der Kirmes-Aufbau beginnen.
Lückenschluss: Die Garten- und Landschaftsbauer Kai Singendonk (links) und Martin Spreer setzen letzte Anschlussstücke des neuen ­Betonsteinpflasters. Anschließend kann der Kirmes-Aufbau beginnen. Foto: Volker Hagemann

Am Montag war Bauabnahme für den zweiten Bauabschnitt. Er umfasst den Bereich zwischen der Einfahrt von der Straße Am Pulverbach aus, den Banken und der Apotheke am Markt. Auf diesem oberen Teil des Marktplatzes haben die Mitarbeiter der Firma Garten- und Landschaftsbau Ringbeck aus Oelde – wie schon zuvor im unteren Teil – das helle Betonstein-Pflaster »Mare« verlegt. Optisch abgesetzt kommen die Blaubasalt-Steine von der ehemaligen Kirchplatz-Pflasterung zu neuen Ehren: Sie fassen mehrere Parkflächen ein. Auch das »Steinhagen-Band« setzt sich hier fort.

3500 Stauden gepflanzt

»Noch am Samstag und Montag haben die Pflasterer lange gearbeitet«, berichtet Stephan Walter. »Jetzt werden noch Stolperkanten entfernt und Anschlusssteine an die Fahrradständer verlegt.« Auch mit Bepflanzungen waren die Mitarbeiter der Firma Ringbeck noch bis zuletzt beschäftigt. 3500 mehrjährige Stauden sind in die Erde gesetzt worden. »Die Baumscheiben sind bereits verfüllt worden. Bäume und Sträucher werden aber erst ab Herbst zur Pflanzzeit folgen«, erklärt Stephan Walter.

Autoscooter wird nun auch im Ortskern aufgebaut

Knapp 40 Fahrgeschäfte, Spiel- und Verzehrstände kündigen die Organisatoren Dirk und Wilfried Oberschelp für das Wochenende von Freitag bis Sonntag, 18. bis 20. August, an. »Dank der neuen Fläche kann die Veranstaltung in diesem Jahr zusammenrücken: Der Autoscooter zieht vom Busbahnhof mit zum Musik-Express auf den Marktplatz um«, kündigt Dirk Oberschelp an. »Als kurzfristige Änderung kommt statt ›Flying Swing‹ der Flugsimulator ›New World 3000‹. Außerdem haben wir ›Scheibenwischer‹, Bungee Jumping und Kinderkarussell mit dabei.«

»Happy Hour« und Feuerwerk am Freitag

Nach dem Öffnen der Stände am Freitag um 14 Uhr wird die Kirmes offiziell um 15 Uhr durch Bürgermeister Klaus Besser am Fivizzanoplatz eröffnet. Im Anschluss heißt es »Happy Hour«: Viele Fahrgeschäfte und andere Stände bieten bis 17 Uhr Vergünstigungen an. DJane Natalie legt am Freitagabend tanzbare Hits auf, und gegen 22 Uhr wird ein Höhenfeuerwerk den Steinhagener Abendhimmel illuminieren.

Bühnenshow mit den »McCreams« am Samstag

Der Bummel über den Rummel kann am Samstag von 14 Uhr an fortgesetzt werden. Abends kann erneut das Tanzbein geschwungen werden: Die heimischen Musiker der »McCreams« heizen mit ihrer Bühnenshow ab 19 Uhr ein. Der Kirmes-Sonntag ab 14 Uhr hält auch für die jüngsten Gäste weiteres Programm bereit, etwa mit Zauberkünstler Frank Boss. Tradition hat der Trödelmarkt am Samstag und Sonntag rund um die Kirche. Los geht’s um 10 Uhr; wer sich beteiligen möchte, erfährt mehr zur Anmeldung bei Dieter Walper, Telefon 0170-6 74 77 26.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.