Mit dem Roller auf die Straße: Kind fährt in Steinhagen vor fahrendes Auto Siebenjähriger bei Unfall schwer verletzt

Steinhagen (WB). Schwere Verletzungen erlitt ein siebenjähriger Junge am Dienstagnachmittag, 20. Juni, bei einem Verkehrsunfall in Brockhagen.

Symbolfoto
Symbolfoto Foto: dpa

Laut Polizei befuhr ein 40-jähriger Mann aus Harsewinkel mit seinem Ford Focus um 16.05 die Vennorter Straße in Fahrtrichtung Harsewinkel. Auf Höhe der Kreuzung Vennorter Straße/Bergengruen­straße/Körnerstraße fuhr das Kind plötzlich mit seinem Cityroller vom rechten Gehweg unvermittelt auf die Fahrbahn.

Der Autofahrer leitete sofort eine Vollbremsung ein, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr vermeiden. Dabei stürzte der Siebenjährige auf die Motorhaube, kam nach 17 Metern auf der Fahrbahn zu Fall und wurde dabei schwer verletzt. An der Unfallstelle wurde er ärztlich versorgt. Begleitet von seiner zwischenzeitlich eingetroffenen Mutter wurde der Junge mit einem Rettungswagen ins Kinderkrankenhaus nach Bielefeld-Bethel gebracht.

Der Autofahrer blieb unverletzt. An dem Fahrzeug und dem Cityroller entstand nach Polizeiangaben ein Sachschaden in Höhe von zusammen 2000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Kreuzung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.