Zum Amphibienschutz am Kapellen- und am Mittweg in Schloß Holte-Stukenbrock aufgestellt
Vier Schranken mutwillig zerstört

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/ms) -

Einen Schaden in Höhe von etwa 8000 Euro haben Unbekannte am Karfreitag, 2. April, am Kapellenweg und am Mittweg in Höhe des Einstiegs ins Furlbachtal verursacht.

Freitag, 09.04.2021, 13:22 Uhr
Unbekannte haben vier Amphibienschutzschranken am Kapellen- und am Mittweg in Höhe des Furlbachtals beschädigt. Foto: Stadt SHS

 

Wie die Polizei bestätigt, sind hier vier Amphibienschutzschranken zerstört worden, die die Stadt aufgestellt hat. Die Schließmechanismen seien gewaltsam manipuliert worden. Denkbar sei, dass Fahrzeuge dagegen gefahren seien, da mit Muskelkraft allein solche Zerstörungen kaum möglich seien.

Die zerstörten Amphibienschranken.

Die zerstörten Amphibienschranken. Foto: Stadt SHS

Mitarbeiter des Bauhofs haben die Schranken abgebaut, die die Stadt jetzt ersetzen muss. Die Stadt hat Anzeige erstattet. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 05241/8690 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7908019?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
«Unglaubliches Gefühl»: Alexander Zverev siegt in Madrid
Madrid-Sieger Alexander Zverev (l) und der Zweitplatzierte Matteo Berrettini erhalten ihre Trophäen während der Siegerehrung.
Nachrichten-Ticker