Volksfest wird auf Antrag der FDP einmalig ausgedehnt – die Grünen stimmen dagegen
Im Oktober vier Tage Pollhans

Schloß Holte-Stukenbrock dh -

Das dürfte alle Volksfest-Fans freuen: der Pollhansmarkt 2021 wird, wenn er denn stattfindet, um einen Tag verlängert.

Dienstag, 02.02.2021, 17:08 Uhr
Sollte die Corona-Pandemie im Oktober überwunden sein, dann kann an vier Tagen Pollhans gefeiert werden. Foto: Monika Schönfeld

Einmalig wird in diesem Jahr auch am Freitag (15. Oktober) Pollhans sein. Einen entsprechenden Antrag hatte die FDP-Fraktion gestellt. Die Veranstaltung endet somit in diesem Jahr am Montag, 18. Oktober.

Mit der Verlängerung soll den Marktbeschickern ein Beitrag zum Ausgleich des erlittenen pandemiebedingten Einnahmeverlustes geleistet werden heißt es in dem Antrag, den die Verwaltung zum Anlass genommen hatte, eine (nicht repräsentative) telefonische Umfrage unter den Beteiligten durchzuführen. Ergebnis war, dass sich die überwiegende Mehrheit der Befragten für eine Verlängerung um den Freitag ausgesprochen hat. Eine Vielzahl der Befürworter legte allerdings Wert darauf, den Pollhansmarkt nur einmalig und nicht dauerhaft zu verlängern. Auch wurde darum gebeten, dass Standgeld unangetastet zu lassen. Mit deutlich erhöhtem Verwaltungsaufwand ist durch eine eintägige Verlängerung nicht zu rechnen.

„Wir lehnen den Antrag ab, denn er führt zu einer Ungleichbehandlung. Kleine Geschäfte und Boutiquen erhalten auch keinen Ausgleich, beispielsweise durch einen verkaufsoffenen Sonntag. Außerdem geht durch vier Tage Pollhans die Kompaktheit verloren“, sagte Matthias Altemeier, dessen Fraktion Bündnis 90/Die Grüne mit drei Stimmen geschlossen gegen den Antrag stimmte.

Während die Grünen ihrer Linie treu blieben, wich die CDU von ihrer ursprünglichen Meinung ab. „Da es sich um eine einmalige Verlängerung des Pollhansmarkts handelt, tragen wir die Entscheidung mit und stimmen für den Antrag der FDP“, sagte Dieter Röchter.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7796948?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Studie: Veganismus könnte Knochengesundheit beeinflussen
Vegane Ernährung - also der komplette Verzicht auf Nahrungsmittel tierischen Ursprungs - könnte einer kleinen Studie zufolge negative Folgen für die Knochengesundheit haben.
Nachrichten-Ticker