Ortsgemeinschaften Stukenbrock und Schloß Holte ziehen an einem Strang
Weihnachtsmärkte abgesagt

Schloß Holte-Stukenbrock -

Die endgültige Entscheidung ist gefallen: In den Ortsteilen Stukenbrock und Schloß Holte wird es in diesem Jahr keine Weihnachtsmärkte geben. „Aufgrund der aktuellen Situation ist es uns nicht möglich, einen Weihnachtsmarkt durchzuführen“, sagt Daniel Gerkens, Sprecher der Ortsgemeinschaft Stukenbrock.

Donnerstag, 05.11.2020, 17:31 Uhr aktualisiert: 05.11.2020, 17:34 Uhr
Foto: Monika Schönfeld

Ein finales Gespräch mit Bürgermeister Hubert Erichlandwehr am Montag habe zu dem Ergebnis geführt, dass die vom 27. bis 29. November (1. Advent) geplante Veranstaltung nicht stattfinden kann. „Wir sind lange optimistisch geblieben. Doch die Lage hat sich leider negativ entwickelt“, so Daniel Gerkens, dessen Dank allen an der Planung beteiligten Vereinen gilt: „Sie haben Flexibilität gezeigt und hätten auch kurzfristig noch etwas auf die Beine stellen können.“

Mit der Absage der Stukenbrocker war auch klar, dass es vom 11. bis 13. Dezember keinen Weihnachtsmarkt auf dem Holter Kirchplatz geben wird. „Wir haben immer gesagt: beide oder keiner“, so Wolfgang Gerbig, Vorsitzender der Ortsgemeinschaft Schloß Holte, der am Mittwochabend ein Gespräch mit Daniel Gerkens führte. „Ganz theoretisch hätten wir ja noch 14 Tage Zeit gehabt. Doch man muss davon ausgehen, dass die Corona-Beschränkungen Ende November nicht vorbei sein werden. Dass Anfang Dezember wieder alles Friede, Freude, Eierkuchen ist, glaube ich nicht. Zudem haben wir als Veranstalter ja auch eine gewisse Verantwortung gegenüber den Bürgern“, sagt Wolfgang Gerbig.

Nach Berechnungen von Egon Henkenjohann, Leiter des Ordnungsamtes, hätten sich unter Einhaltung der Abstandsregeln gut 300 Menschen auf dem Holter Kirchplatz versammeln können. Möglicherweise kann allerdings doch noch so etwas wie vorweihnachtliche Stimmung aufkommen. Losgelöst von den Aktivitäten der Ortsgemeinschaften soll die Stadt über ein Open-Air-Konzert im Bürgerpark nachdenken. Das wäre zumindest ein kleines Trostpflaster für entgangene Weihnachtsmarkt-Freuden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7665298?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesfälle - Länderübergreifende Demo gegen Corona-Maßnahmen - 13 Millionen Infektionen in den USA
 Die Pandemie und ihre Folgen für Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und die Welt : Coronavirus-Newsblog: Die aktuellen Zahlen aus OWL: 15 neue Todesf...
Nachrichten-Ticker