Fahrer eines Betontransporters in Schloß Holte-Stukenbrock erfasst
62-Jähriger schwer verletzt

Schloß Holte-Stukenbrock -

Der Fahrer eines Betonmischers ist am Freitag um 10.47 Uhr auf der Oerlinghauser Straße schwer verletzt worden.

Montag, 02.11.2020, 16:42 Uhr aktualisiert: 02.11.2020, 16:46 Uhr
Bei einem Unfall ist am Freitag ein 62-jähriger Fahrer eines Betontransporters erfasst und schwer verletzt worden. Foto: Monika Schönfeld

Eine 50-jährige Frau aus Schloß Holte-Stukenbrock fuhr mit einem VW auf der Oerlinghauser Straße Richtung Kreuzkrug. Kurz vor der Überführung der Autobahn 33 hatte ein Betonmischtransporter unmittelbar zuvor eine größere Menge Beton verloren, so dass der 62-jährige Fahrer des Transporters anhielt und ausstieg, um die Gefahrenstelle abzusichern. Als die VW-Fahrerin die Gefahrenstelle passierte, erfasste sie den 62-Jährigen aus Lage, der durch den Aufprall stürzte und schwer verletzt wurde. Die VW-Fahrerin wurde nicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte den Mann am Unfallort und transportierte ihn in ein Bielefelder Klinikum.

Der betroffene Abschnitt der Oerlinghauser Straße wurde für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 12.15 Uhr gesperrt. Feuerwehrkräfte übernahmen auch die Beseitigung des Betons.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7660256?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Tausende Pakete in nur einer Nacht
Christian Wibbe leitet den Amazon-Standort in Mönkeloh. Seit sechs Wochen läuft der Betrieb. 450 Transporter rollen hier an den Werktagen vom Hof.
Nachrichten-Ticker