Vikar Andreas Mockenhaupt ehrt in der Gemeinde St. Ursula Schloß Holte langjährige Messdiener
Neue Ministranten ins Amt eingeführt

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Drei neue Ministranten sind am Samstag feierlich in die Gemeinschaft der Gemeinde St. Ursula Schloß Holte aufgenommen worden. Vikar Andreas Mockenhaupt zelebrierte den Gottesdienst. Der Geistliche bedankte sich bei den Neuen für ihre Bereitschaft, einen wertvollen Dienst am Altar zu übernehmen. Mit Urkunden und Geschenken wurden außerdem langjährige Ministranten für ihren Dienst ausgezeichnet.

Montag, 05.10.2020, 04:30 Uhr
In einer feierlichen Messe wurden die neue Ministranten von Vikar Andreas Mockenhaupt in ihr Amt eingeführt. Zudem wurden langjährige Messdiener ausgezeichnet. Foto: Uschi Mickley

Vikar Mockenhaupt dankte ihnen und betonte: „Es ist gerade in der heutigen Zeit wahrlich keine Selbstverständlichkeit, dass junge Menschen über eine so lange Zeit ihre Freizeit für den Dienst in der Kirche hergeben.“ Er sei schön, dass Messdiener nach langer coronabedingter Pause endlich wieder an Messfeiern mitwirken dürften.

Feierstunde im Pfarrer-Rüsing-Haus

Um einander besser kennenzulernen, traf sich die Gruppe anschließend zu einer kleinen Feierstunde im Pfarrer-Rüsing-Haus. Derzeit gehören etwa 50 Ministranten zur Kirchengemeinde St. Ursula. In Übungsstunden wurden die neuen Messdiener von Vikar Andreas Mockenhaupt und Mitgliedern der Leiterrunde auf ihr Amt vorbereitet.

Neue Messdiener sind: Elisa Röchter, Mara Findhof, Magdalena Krögerrecklenfort. Marta und Sofia Balan werden demnächst als neue Ministranten in ihr Amt eingeführt. Seit zehn Jahren dienen Jonas Mehring, Verena Otte als Messdiener in der Gemeinde. Für 15 Jahre Ministranten-Dienst wurden Sophie Wittek und Tim Wittenborg geehrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7616651?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker