Heute nehmen alle vier Bürgermeister-Kandidaten an einer fiktiven Ratssitzung teil
Planspiel „Pimp Your Town“ eröffnet

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Aus den Besuchen von Kinder- und Jugendgruppen im Rathaus weiß Hubert Erichlandwehr, was einer der größten Wünsche der jüngeren Bevölkerung von Schloß Holte-Stukenbrock ist: eine Rutsche im Hallenbad. Ob dieser Wunsch auch auf der Liste stehen wird, wenn der Bürgermeister heute die fiktive Ratssitzung der Teilnehmer am kommunalpolitischen Planspiel „Pimp Your Town“ eröffnet?

Donnerstag, 06.08.2020, 06:05 Uhr aktualisiert: 06.08.2020, 06:10 Uhr
Bürgermeister Hubert Erichlandwehr mit den Teilnehmern der „Fraktion 2“, Josie Kontermann (13/vorne von links), Nelly Fuhrmann (12) und Yousif Shwan (16). Foto: Dirk Heidemann

Am Mittwoch hat Hubert Erichlandwehr erst einmal den Startschuss für die zweitägige Veranstaltung im Evangelischen Jugendhaus am Gartenweg gegeben. Der Verein „Politik zum Anfassen“ aus Hannover führt das Planspiel auf Einladung der Partnerschaft für Demokratie in Kooperation mit der AWO durch. Dabei schlüpfen Jugendliche spielerisch in die Rollen von Ratsmitgliedern, entwickeln Ideen, verfassen Anträge und treffen Entscheidungen. „Eigentlich war geplant, dass die elf Teilnehmer von zu Hause aus per Videokonferenz zugeschaltet werden. Jetzt sind aber alle hierher gekommen“, sagt Jelena Jaissle, die das Projekt leitet.

Ich finde es ganz spannend, was ihr euch überlegen und welche Ideen ihr für die Stadt entwickeln werdet.

Hubert Erichlandwehr

Nach anfänglichen Problemen mit der Technik stand schließlich die Leitung nach Hannover und die Teilnehmer wurden in zwei Fraktionen eingeteilt. „Ich finde es ganz spannend, was ihr euch überlegen und welche Ideen ihr für die Stadt entwickeln werdet. Das wird eine tolle Sache“, sagte Hubert Erichlandwehr in seine Begrüßungsansprache und lobte die elf Jugendlichen, „dass ihr euch hier einen ganzen Nachmittag hinsetzt und Gedanken über die Stadt macht.“

Heute fiktive Ratssitzung

Der Bürgermeister wird heute die abschließende, fiktive Ratssitzung leiten und dabei auch seine drei Herausforderer bei der Kommunalwahl am 13. September, Britta Rusch (CSB), Philipp Ashton (Grüne) und Thorsten Baumgart (FDP), begrüßen können, die ebenfalls teilnehmen werden. Fünfter im Bunde ist Maik Dück von der CDU. Vielleicht wird dann ja auch ein Vorschlag aufgegriffen, der bereits am Dienstag aus der „Fraktion 2“ kam: die Einführung eines zusätzlichen Feiertags.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7522827?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Universitätsklinikum OWL Teil des Covid-19-Forschungsnetzwerks
Zum UK OWL gehören das Evangelische Klinikum Bethel, das Klinikum Bielefeld (Foto) und das Klinikum Lippe. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker