„Viera Blech“ aus Österreich steht für Witz und die Begeisterung der Massen
Senne-Brass-Festival genau ein Jahr später

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Gäbe es die Corona-Pandemie nicht, wäre dieses das Wochenende, an dem die Blasmusik den Ton in der Stadt angeben würde. Nun wird das Senne-Brass-Festival genau ein Jahr später seine Premiere feiern – vom 9. bis 11. Juli 2021 auf dem Festivalgelände am Mittweg gegenüber des Safarilandes Stukenbrock.

Samstag, 11.07.2020, 05:00 Uhr
Viera Blech wurde 2004 als Quartett gegründet und setzt sich aktuell aus sieben Musikern zusammen. Foto: Klaus Mittermayr

Die Veranstalter des Senne-Brass-Festivals bestätigen, dass das gesamte Line-Up in das Jahr 2021 verlegt wird. Damit ist klar: Querbeat, Moop Mama, Fättes Blech, Shantel & Bucovina Club Orkestar, Jazzkantine, Wacken Firefighters, Von Weiden, Jägermeister Blaskapelle, Eggeländer Böhmische, Tippelbrüder, Homebrass, Blechgerümpel, das Städtische Blasorchester Schloß Holte-Stukenbrock, sowie die EMSigen Jagdhornbläser werden 2021 dabei sein.

Besonders freuen sich die Veranstalter, dass ein weiterer Headliner für 2021 bestätigt werden konnte. Sie sprechen von einem absoluten Glücksfall. Mit „Viera Blech“ kommt ein absolutes Highlight in die Senne. Die Gruppe hat bereits auf den größten Blasmusikfestivals in ganz Europa tausende Besucher begeistert. Die Kapelle aus Österreich mischt mit traditioneller Blasmusik, hoher Finesse und einer gesunden Portion Witz jedes Publikum ordentlich auf. Nachdem Viera Blech ursprünglich sowieso im nächsten Jahr gesetzt waren, freut es die Macher um so mehr, dass man nun die Programmpläne verschmelzen kann, um die Attraktivität nochmals zu steigern. Hinter den Kulissen werden die letzten Züge der Programmgestaltung vorgenommen. Weitere Acts sind also geplant.

Die Tickets behalten für 2021 ihre Gültigkeit. Der offizielle Vorverkaufsstart für das Senne-Brass-Festival in Schloß Holte-Stukenbrock und eine vorläufige Tagesaufteilung der Kapellen wird in Kürze bekannt gegeben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7489205?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Datenpanne: Inzidenz steigt auf 41 – doch Kreis darf nicht sofort handeln
22 Neuinfektionen sind am Samstag gemeldet worden. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker