Die evangelischen und katholischen Büchereien haben in den Sommerferien an einigen Tagen geöffnet
Futter für die Leseratten

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Wer sich für den Sommer noch einmal mit Lese- und Hörstoff eindecken will, sollte nicht versäumen, die Büchereien der Stadt zu besuchen. Einige sind in den Sommerferien geschlossen, die katholischen Bücherein St. Johannes, St. Ursula und Lesehöhle haben aber an bestimmten Terminen geöffnet wie auch das Lesezeichen, die Bücherei in der evangelischen Versöhnungskirche.

Mittwoch, 01.07.2020, 06:00 Uhr
Brigitte Zenker (links) und Monika Pankoke freuen sich in der Bücherei Lesezeichen auf Besuch. Foto: Uschi Mickley

In der Bücherei Lesezeichen sind Leser am Dienstag, 14. Juli, sowie am 28. Juli und am 11. August in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zur Ausleihe willkommen. Darauf weist das Team der vier Helferinnen hin. „Wir gehen davon aus, dass aufgrund der neuen Beschränkungen noch weniger Menschen in den Urlaub fahren werden. Deshalb möchten wir Kindern und Erwachsenen die Möglichkeit geben, den Sommer etwas kurzweiliger zu gestalten“, begründet Monika Pankoke, ehrenamtliche Mitarbeiterin, ihre Motive, das Angebot auszuweiten. „Die Freude bei den Lesern war groß, als sie nach sechswöchiger Corona-bedingter Zwangspause wieder kommen konnten“, erzählt Mitstreiterin Brigitte Zenker.

Der Gesamtbestand der gut sortierten Bücherei umfasst 3475 Medien unterschiedlicher Art. Neben Romanen, Krimis, Sachliteratur und Kinderbüchern gibt es auch Kassetten, CDs, Hörbücher und DVDs. Auch viele Neuheiten gibt es zu entdecken. Die Kinderbuchreihe „Die drei Fragezeichen“ rund um die bekannten Jungdetektive, so Monika Pankoke, sei derzeit bei Schülern sehr beliebt. Außerdem stehen spannende Abenteuerbücher bei Kindern hoch im Kurs. Vor allem Krimis, Comics und Klassiker sind bei den Erwachsenen gefragt. Die Bücherei Lesezeichen ist nach den Sommerferien wieder ab dem 16. August dienstags in der Zeit von 15 bis 17 Uhr und sonntags von 10 bis 10.30 Uhr geöffnet.

Für die Büchereien der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock gelten aufgrund der Corona-Pandemie und des erneuten Lock-Downs vorläufige Öffnungszeiten. Die Verantwortlichen weisen darauf hin, dass es kurzfristig zu Änderungen kommen kann.

Öffnungszeiten

Die Bücherei Eselsohr der Evangelischen Friedenskirche ist bis auf Weiteres geschlossen.

Die Bücherei Lesezeichen hat in den Ferien dienstags am 14. und 28. Juli und am 11. August jeweils von 15 bis 17 Uhr geöffnet.

Die Bücherei Senner Lesequelle im Pfarrheim St. Achatius Stukenbrock-Senne ist nach der Sommerpause jeden Dienstag von 16.30 bis 17.30 Uhr geöffnet. In den Ferien ist die Lesequelle geschlossen.

Die Bücherei Lesehöhle der Katholischen Kirchengemeinde im Pfarrheim St.-Joseph Liemke öffnet ihre Türen in den Ferien donnerstags von 16 bis 17.30 Uhr.

Die Katholische öffentliche Bücherei St. Heinrich Sende kann sonntags von 11.30 bis 12.30 Uhr besucht werden. In der Ferienzeit ist die Einrichtung geschlossen.

Die Bücherei St. Johannes Stukenbrock ist während der Sommerferien 14-tägig mittwochs von 16 bis 18 Uhr geöffnet und zwar am 15. Juli., 29. Juli. und 12. August. Heute ist wegen des Lockdowns geschlossen. Wer unsicher ist, kann an den Öffnungstage ab 15.45 Uhr anrufen unter der Nummer 924316.

Die Bücherei St. Ursula ist in den Sommerferien jeden Dienstag von 16.30 bis 18 Uhr geöffnet.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7475091?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker