Rauschender Winterball der St.-Achatius Bruderschaft Stukenbrock-Senne Edle Roben und flotte Musik

Schloß Holte-Stukenbrock (um). Ganz nach dem Geschmack des Königspaares Hildegard und Hermann-Josef Brummelte haben die Senner Schützen eine rauschende Ballnacht gefeiert. Dabei hat sich die Schützenhalle der St. Achatius Bruderschaft Stukenbrock-Senne als passende Räumlichkeit erwiesen. Ein voller Saal, eine hübsche Dekoration, flotte Musik, ausgelassene Stimmung und eine gut besuchte Tanzfläche waren der Garant für ein gelungenes Fest.

Ausgelassene Stimmung beim Winterball der St.Achatius Schützen Stukenbrock-Senne: Das Königspaar Hildegard und Hermann-Josef Brummelte tanzt mit seinen Gästen.
Ausgelassene Stimmung beim Winterball der St.Achatius Schützen Stukenbrock-Senne: Das Königspaar Hildegard und Hermann-Josef Brummelte tanzt mit seinen Gästen. Foto: Uschi Mickley

Für jede Throndame eine Blume

Unter dem Applaus der Feiergäste wurde das Königspaar mit seinem Throngefolge von Johannes Evers in Empfang genommen. Der zweite Brudermeister lobte die wunderschönen Roben und danke den Majestäten für das gesamte Schützenjahr. Als Anerkennung überreichte er jeder Throndame eine Blume, bevor er auf den weiteren Verlauf des Abends einstimmte. Ein weiterer Höhepunkt war eine große Tombola, bei der es wertvolle Preise zu gewinnen gab. Als Hauptgewinn lockte ein Akkurasenmäher, der anlässlich des 40-jährigen Betriebsjubiläums vom Gartenbau Manfred Jürgenliemke gestiftet wurde. Etwa 100 Gäste, unter ihnen auch der Hofstaat der St.-Johannes Schützen Stukenbrock, waren der Einladung gefolgt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7234401?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F