Akademie von Kindern für Kinder am 29. Februar in Schloß Holte-Stukenbrock Bäume gegen die Klimakrise

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Die Kinder- und Jugend-Initiative „Plant-for-the-Planet“ (Pflanze einen Baum für den Planeten) bietet am Samstag, 29. Februar, einen kostenlosen Aktionstag zur Klimakrise in Schloß Holte-Stukenbrock.

Wie hier die Kinder aus der AWO-Kita am Habichtweg können auch ältere Kinder eine „Weltfamilie“ bilden und Bäume für das Klima pflanzen.
Wie hier die Kinder aus der AWO-Kita am Habichtweg können auch ältere Kinder eine „Weltfamilie“ bilden und Bäume für das Klima pflanzen. Foto: Monika Schönfeld

Im Rathaus findet dann von 9 bis 17.30 Uhr eine kostenlose Plant-for-the-Planet-Akademie statt. Hier bilden Kinder andere Kinder zu Botschaftern für Klimagerechtigkeit aus, pflanzen gemeinsam Bäume und lernen Spannendes zum Klimaschutz. Mitmachen können Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren. In der Akademie lernen die Kinder konkret, wie die Klimakrise ihre Zukunft und das Leben von Menschen weltweit bedroht.

Das hören sie nicht von einem Erwachsenen, sondern von anderen Kindern. Denn Kinder hören Gleichaltrigen viel lieber zu. Die Kinder entwickeln in Gruppen selbst Aktionen für ihre Zukunft und pflanzen mit ihren eigenen Händen Bäume.

Ein Rhetoriktraining schult sie im selbstsicheren Auftreten – denn als Botschafter haben sie ja eine Botschaft, die sie in die Welt hinaustragen wollen.

Die Akademien sind als offizielle Maßnahme der UN-Dekade „Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ ausgezeichnet und werden vom Bundesumweltministerium empfohlen.

Plant-for-the-Planet ist eine Kinder- und Jugendinitiative. 2007 rief der damals neunjährige Felix Finkbeiner die Initiative ins Leben. Er hat ein Referat über die Klimakrise vorbereitet und stieß bei seinen Recherchen auf die 2011 verstorbene Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai aus Kenia, die 30 Millionen Bäume in 30 Jahren gepflanzt hat. Am Ende hatte Felix die Idee, Kinder könnten in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen und so gemeinsam als Weltfamilie für eine faire Zukunft kämpfen. Heute machen Kinder aus mehr als 100 Ländern mit und verstehen sich als großes Netzwerk von Botschaftern für das Klima. Im Mai 2018 wurde Felix Finkbeiner für sein Engagement von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Die Akademie Schloß Holte-Stukenbrock wird durch das Engagement der Stadtwerke Schloß Holte-Stukenbrock ermöglicht. Die Schirmherrschaft der Akademie übernimmt Bürgermeister Hubert Erichlandwehr.

Kinder können sich selbstständig oder als Schulgruppe bis maximal zehn Teilnehmern unter www.plant-for-the-planet.org/de/mitmachen/akademien kostenlos anmelden. Lehrer und Eltern können als Begleitperson teilnehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179379?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F