Marktkauf-Fachmarkt und Getränkemarkt öffnen am 26. November
Größer und moderner

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Die umfangreichen Bau- und Modernisierungsarbeiten stehen kurz vor dem Abschluss. Am Dienstag, 26. November, öffnet der erweiterte Marktkauf-Fachmarkt seine Türen ebenso wie der neue Getränkemarkt.

Donnerstag, 07.11.2019, 06:45 Uhr aktualisiert: 07.11.2019, 06:50 Uhr
Karsten Bischoff, Marktkauf-Marktleiter in Schloß Holte-Stukenbrock (links), und Verkaufsleiter Ralf Wiese, Vertreter von Marktkauf Rhein Ruhr, werfen noch einen Blick auf den Plan. Regale müssen noch aufgebaut und die Waren eingeräumt werden. Foto: Bernd Steinbacher

Der alte Getränkemarkt schließt, der neue firmiert unter Trinkgut und befindet sich direkt am Fachmarkt. Der Fachmarkt verfügt nun über 1400 statt bisher 1100 Qua­dratmeter Verkaufsfläche, auch der Getränkemarkt wird statt 600 nun 900 Quadratmeter Verkaufsfläche haben. Etwa 20.000 Artikel, also noch einmal mehr als bisher, stehen für die Kunden bereit. Für die große Umgestaltung des Fachmarkts war dieser Ende April geschlossen worden.

Insgesamt bietet Marktkauf in seinen drei Märkten an der Holter Straße rund 60.000 Sortimentsartikel an. In die Neu- und Umbauarbeiten sind nach Unternehmensangaben etwa zwei Millionen Euro investiert worden.

Die Öffnungszeiten aller drei Märkte wurden vereinheitlicht. Sie sind wochentags von 7 bis 21 Uhr geöffnet.

Im Fachmarkt wird es unter anderem ein neues umfassenderes Sportangebot geben. Verkauft werden auch Produkte namhafter Marken. »Auch das beliebte Sortiment ›Alles für das Tier‹ haben wir deutlich erweitert. Highlight ist die neue Bar, an der das Futter vorher probiert und ähnlich einer Salatbar selbst zusammengestellt werden kann«, sagt Marktleiter Karsten Bischoff am Mittwoch bei der Baustellenbesichtigung. Wie bisher wird weiße Ware und Unterhaltungselektronik angeboten.

 

Fotoshooting

Für die Kunden, die am Eröffnungstag ihr Haustier mitbringen, wartet eine besondere Überraschung. Sie können zwischen 10 und 18 Uhr mit ihrem Vierbeiner an einem Fotoshooting teilnehmen. »Wir denken da an Hundebesitzer«, sagt Bischoff. Doch auch andere Haustierbesitzer seien willkommen.

Ob mit oder ohne Haustier, für alle Kunden gibt es ein Gewinnspiel, beispielsweise ein Fernsehgerät und ein E-Bike locken. Wer schon ein E-Bike hat, kann das künftig aufladen, während er einkauft. Eine Ladestation wird eingerichtet.

Für die Kinder kommt am Eröffnungstag ein Clown und Luftballonmodellierer. Sie können sich zudem am Malwettbewerb beteiligen, am 26. November, direkt im Markt malen, oder bis 29. November ein Bild einreichen.

 

Sushi als Trend

Bis zum Eröffnungstag wird auch im Einkaufsmarkt modernisiert. Die Obst- und Gemüseabteilung soll noch ansprechender werden, direkt daneben wird künftig Sushi angeboten. »Damit folgen wir einem Trend. In anderen Märkten haben wir gute Erfahrungen gemacht«, sagt Bischoff.

»Wir müssen ständig nah an den Kundenwünschen sein, etwa alle acht Jahre finden in den Märkten größere Anpassungen statt«, erklärt Verkaufsleiter Ralf Wiese, Vertreter von Marktkauf Rhein Ruhr. Die Zahl der Parkplätze bleibt unverändert, es werden überdachte Fahrradständer aufgestellt. Die »in die Jahre gekommenen Einkaufswagen« werden komplett ausgetauscht.

Im Zuge der jüngsten Veränderungen haben auch die Konzessionäre im Eingangsbereich ihr Erscheinungsbild verbessert. Der Marktkauf in Schloß Holte-Stukenbrock war 2012 umfassend modernisiert worden.

 

Wichtiger Arbeitgeber

Am Standort beschäftigt Markkauf 141 Mitarbeiter und 2 Auszubildende. Kunden kommen auch aus Augustdorf, Verl und Oerlinghausen. »Die Kunden warten schon darauf, dass der Fachmarkt wieder öffnet«, sagt Bischoff.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7047205?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Feuerwehreinsatz am Loom
Seit 19.45 Uhr ist die Feuerwehr am Bielefelder Loom im Einsatz. Foto: Christian Müller
Nachrichten-Ticker