Emsfest am Bürgerpark: Vereine zeigen buntes Kulturprogramm
Gesang und Hörnerklang

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Unter dem Motto »Bunter Kultursommer« geht es an diesem Sonntag, 8. September, im Bürgerpark am Rathaus hoch her.

Freitag, 06.09.2019, 06:45 Uhr aktualisiert: 06.09.2019, 06:50 Uhr
Beim Emsfest zeigen Vereine im Bürgerpark am Rathaus am Sonntag ein buntes Programm: Sandra Langer (Stadtmarketing), Klaus Hose, Horst Dieter Schmelzer und Karl-Heinz Lauströer (Stadtkulturverband) sowie Imke Heidotting (Stadtmarketing) werben dafür. Foto: Uschi Mickley

Von 11 bis 18.30 Uhr gibt es aktionsgeladene, familienfreundliche Unterhaltung – unter freiem Himmel und bei freiem Eintritt. Das Programm mit Musik und Kunst steht, der Platz wird herausgeputzt, die große Bühne mit dreistufigem Podest ist bereits aufgebaut – jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen.

»Den Schwerpunkt bildet in diesem Jahr der Gesang«, sagt Stadtmarketing-Beauftragte Imke Heidotting bei einem Pressegespräch. Ortsansässige Chöre und Gruppen werden sich auf der Bühne ab 11.30 Uhr mit einer Vielzahl von Gesangs- und Tanzdarbietungen abwechseln. Insgesamt werden sich 23 Vereine an Ständen mit Informationen präsentieren. Besonders schön sei es, so die Stadtmarketingbeauftragte, dass alle fünf Ortsteile der »Emsquellstadt« gemeinsam feiern.

Robotik-Präsentation vom Musikverein des Gymnasiums

»Damit sich auch Jugendliche angesprochen fühlen, wird diesmal eine Robotik-Präsentation vom Musikverein des Gymnasiums samt 3-D-Druckern im Schulgebäude zu sehen sein«, fährt Imke Heidotting fort. Des Weiteren sei auch der Auftritt der Rockband »Cosma Polite« eigens auf den musikalischen Geschmack der »Youngster« abgestimmt worden.

Abseits der Bühnen gibt es rund um das Rathaus für Kinder Glitzertattoos, Hüpfburg, Sackhüpfen, eine Strohrutsche sowie weitere Spiele und Aktionen. Die Moderation übernimmt Tanina Rottmann von Radio Gütersloh.

Das Speiseangebot wird von regionalen Anbietern sowie vom SC-Gastroteam gestaltet. Die Organisatoren stehen neben der Bühne – gemeinsam mit dem Künstler Gernot Hellweg mit Informationen zur Verfügung.

Eine weitere Besonderheit ist in diesem Jahr eine Gemäldeausstellung in der Aula am Gymnasium. Ausdrücklich loben die Veranstalter die beiderseitige Zusammenarbeit bei den aufwendigen Vorbereitungen. Das Emsfest biete den Vereinen die Möglichkeit, sich zu präsentieren und gleichzeitig für ihre Inhalte und für neue Mitglieder zu werben, betont Horst Dieter Schmelzer, Vorsitzender des Stadtkulturverbands.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6902817?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker