Darstellen-und-Gestalten-Kurse der Gesamtschule machen Programm – mit Video
Finale mit Flashmob

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Zum Finale gab es unter Applaus und Jubel einen Flashmob , bei dem auch die Lehrer verhüllt glänzten. Die Darstellen-und-Gestalten-Kurse der Gesamtschule haben Programm gemacht.

Donnerstag, 04.07.2019, 18:29 Uhr aktualisiert: 04.07.2019, 19:40 Uhr
Den König der Löwen wollen die Hyänen töten. Das ist eine Szene aus der pantomimischen Darstellung bekannter Disney-Filme. Die Kurse Darstellen und Gestalten der Gesamtschule zeigten die Arbeit aus einem Halbjahr. Foto: Monika Schönfeld

Darstellen-und-Gestalten-Kurse der Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock machen Programm

1/48
  • Darstellen-und-Gestalten-Kurse der Gesamtschule Schloß Holte-Stukenbrock machen Programm
Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld
  • Foto: Monika Schönfeld

»Das ist ein ganz besonderes Fach. Das gibt es nur an Gesamtschulen.« Schulleiterin Christel Kuch ist stolz auf die Ausdruckskraft ihrer Schüler, aber auch auf die Lehrer, die kreativ sein müssen. Dass ihnen das gelungen ist, zeigte das 90-minütige Programm, das unter der Leitung der Lehrer Jana Prager, Hartmut Busen, Steffi Stelling und Johanna Holtmann entstanden war. Schüler der Jahrgänge 6 bis 9 haben ein Halbjahr gearbeitet. In der Technik engagierten sich Justin Hermey, Lara-Marie Siek, Marlon Behrensmeier und Theo Strachau.

Der Kurs der 7 hatte sich die Filmmusik bekannter Disneyfilme vorgenommen und pantomisch Szenen dargestellt. Arielle, Vaiana, Frozen, König der Löwen und Fluch der Karibik – Motive, die die Zuschauer erkannten. Die Piraten schlagen sich die Köpfe ein, die Hyänen greifen die Löwen an. Ein kleines Schauspiel der Sechser entführt die Zuschauer in das Land, wo die wilden Kerle wohnen. Schattenszenen thematisieren Liebe, Eifersucht, Mobbing, Trauer, Tod und Tanz.

Der Rap mit dem Titel »Hold on« ist eins der Lieder auf der CD, die der Künstler Patrick Sawadzki mit elf Schülern der Jahrgangsstufe 5 bis 9 verarbeitet hat. »Wir haben uns um das Projekt bei Schule und Kultur beworben und den Zuschlag bekommen«, berichtet Lehrerin Sarah Klei. Text und Melodie haben die Schüler selbst entwickelt und es dann im Tonstudio in Heepen aufgenommen. Patrick Sawadzki wird mit den beteiligten Schulen bei einem Konzert am Dienstag, 9. Juli, im Jugendzentrum an der Gaswerkstraße 39 in Brackwede die Lieder vorstellen. Beginn ist um 9.30 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6749509?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Corona-Ausbruch bei Tönnies in Sachsen-Anhalt
Das Tönnies-Werk in Weißenfels (Sachsen-Anhalt).
Nachrichten-Ticker