Pippi Langstrumpf steht Pate für 25. Geburtstag der St.-Joseph-Kita
Bonbons aus der Villa Kunterbunt

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Gelungene Überraschung für die Kinder der Kita St. Joseph in Liemke: Nicht nur, dass Lieselotte Quetschkommode zum Sommerfest vorbeikam. Sie hatte auch ein eigens komponiertes Lied zum 25-jährigen Bestehen der Einrichtung im Gepäck.

Montag, 01.07.2019, 03:00 Uhr
Tolle Überraschung: Lieselotte Quetschkommode brachte den Kindern ein eigens komponiertes Lied zum Jubiläum. Foto: Alexandra Wittke

25 Jahre Kindergarten St. Joseph Liemke in Schloß Holte-Stukenbrock

1/23
  • 25 Jahre Kindergarten St. Joseph Liemke in Schloß Holte-Stukenbrock
Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke
  • Foto: Alexandra Wittke

Eigentlich hätte Lieselotte Quetschkommode sich während ihres Auftritts am Samstag hinsetzen müssen. Eilig aufgestellte Pavillons sollten die kleinen und großen Besucher vor der Sonne schützen, nahmen der Künstlerin aber die Sicht. Den Kindern war es egal. »Ihr« Lied mit dem Titel »Wir sind da, St.-Joseph-Kita« braucht nämlich vor allem eins: Fröhliche Kinderstimmen und jede Menge Spaß.

Spaß-Wettbewerbe

Und der stand, trotz tropischer Temperaturen, am Samstag im Vordergrund. Immer dabei: Pippi Langstrumpf. Die Figur hat seit Wochen den Kindergartenalltag bestimmt und stand Pate fürs Jubiläumsfest. Ein übergroßer Bonbonladen, stilecht mit Zuckerstangen und anderen Leckereien ausgestattet und direkt neben der »Villa Kunterbunt« gelegen, war der Kindermagnet schlechthin. Draußen hingegen sorgten sportliche Spaß-Wettbewerbe für fröhliche Gesichter. Annette Jürgens, Erzieherin in der Igelgruppe, hatte sich passend zum Wurfwettbewerb als Pirat gekleidet und half, die hölzernen Konterfeis der Seeräuber mit Bällen abzuwerfen.

Abkühlung gab es nebenan bei Lioba Brei. Das Wischmopp-Rennen sorgte, zumindest an den Füßen, für etwas Abkühlung. Kreativität hingegen war am Eingang des Geländes gefragt. Gemeinsam mit Erzieherin Angelika Wagner konnten die Besucher kleine Zuckertüten mit Pippi-Langstrumpf-Konterfei basteln. Nebenan stand selbst gemachte Zitronenlimonade bereit, die Turnhalle der Einrichtung hatte sich in ein Café verwandelt.

Andacht auf dem Gelände

Großen Andrang konnte bei den heißen Temperaturen nicht nur der Getränkestand vermelden. Als um 17 Uhr die Gewinne aus der Tombola ausgegeben wurden, bildeten sich lange Schlangen vor der Ausgabestelle. So mancher verlor während der Wartezeit in der prallen Sonne die Geduld und widmete sich dann erst anderen Dingen.

Begonnen wurde das Jubiläums-Sommerfest mit einer gemeinsamen Andacht auf dem Kindergartengelände, die von Pfarrer Johannes Epkenhans geleitet wurde. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben der ersten Einrichtungsleiterin, Angelika Krampe, auch Gemeindereferentin Liliane Baumann. Viele Ehemalige nahmen das Jubiläum zum Anlass, noch einmal in »ihrem« Kindergarten vorbeizuschauen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6736918?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Flughafen Paderborn-Lippstadt steht vor der Insolvenz
Der Flughafen Paderborn-Lippstadt in Büren-Ahden im Kreis Paderborn. Foto: Jörn Hannemann
Nachrichten-Ticker