Unternehmer im Unruhestand: Was Wolfgang Zindler aus dem Gasthof Buschkrug macht
Einmal Koch – immer Koch

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Exakt 45 Jahre hat Wolfgang Zindler in der regionalen Gastronomie gearbeitet. Davon 41 Jahre im Gasthof Buschkrug in Schloß Holte, den seine Eltern Martha und Helmut im Jahr 1961 damals von der Familie Wittenborg gepachtet, dann nach dem Brand 1975 gekauft und komplett neu aufgebaut haben.

Samstag, 15.06.2019, 06:45 Uhr aktualisiert: 15.06.2019, 07:00 Uhr
Foto: Manuela Fortmeier

Gut überlegt hat Zindler sich vor zwei Jahren selbst in den »Unruhestand« entlassen. »Ich habe meinen Beruf geliebt, zwar viel Stress gehabt, aber auch sehr viel Schönes in all den Jahren erlebt. Damals, als das Gehege mit den weißen Tigern im Zoo- und Safaripark Stukenbrock-Senne eröffnet wurde, habe ich sogar für Siegfried und Roy gekocht.« In all den Jahren hat der Koch aus Leidenschaft jedoch auch für einige andere Berühmtheiten am Herd gestanden. »Einmal Koch, immer Koch«, sagt Zindler. »Der Leistungsdruck ist weg, ich muss es nicht tun, sondern darf kochen«, sagt Zindler, der gerne für seine Frau Gundi und seine Freunde am privaten Herd steht. »Ich habe hier Gas, Strom oder ein Ceranfeld. Wer kochen kann, braucht keinen Thermomix.« In der Garage hat er eine Zweitküche, »wenn es mal Gerichte wie Fisch oder Reibekuchen gibt«.

Ich habe hier Gas, Strom oder ein Ceranfeld. Wer kochen kann, braucht keinen Thermomix.

Wolfgang Zindler

Ein prall gefülltes Weinregal, auf einem Nebentisch zwei Karaffen mit Whisky, an der Wand ein Bild als Erinnerungsstück aus dem Buschkrug und vom Wohnzimmer aus ein malerischer Blick auf die Schönheit der Natur. Vor zwei Jahren hat der ehemalige Wirt den Buschkrug geschlossen, verkauft und hat es bis heute keine Minute bereut. »Im Gegenteil, ich genieße jetzt das Leben. Weihnachten und andere Feiertage waren bisher Arbeitstage. Erst jetzt kann ich Dinge unternehmen, die für andere selbstverständlich sind.«

Traum verwirklicht

So hat er sich 2017 seinen Traum verwirklicht, zehn Tage mit der Harley-Davidson durch Amerika zu cruisen. Außerdem gönnen sich er und seine Frau Gudrun, mit der er seit 27 Jahren verheiratet ist, jetzt regelmäßige Urlaube in Spanien in einem Haus von Freunden am Meer. Noch heute lachen beide über den Kommentar von Fischlieferant Dietmar Gertz: »Wolfgang heiratet eine Bürgerliche, keine Frau aus der Gastronomie, hoffentlich geht das gut.«

Zur Person

Wolfgang Zindler erblickte im Juni 1963 das Licht der Welt und ist mit seiner Schwester Marita bei seinen Eltern, Martha und Helmut Zindler, in Schloß Holte aufgewachsen. Wolfgang Zindler hat die Hauptschule in Schloß Holte besucht und im Anschluss daran eine Ausbildung zum Koch im Hotel Westhoff in Stukenbrock absolviert. Zindler ist seit 27 Jahren mit Gudrun Zindler verheiratet.

...

Früher hatten sie eine Wohnung im Buschkrug, heute leben sie in einem Einfamilienhaus in Schloß Holte. Wer bei ihnen zu Gast ist, fühlt sich willkommen geheißen und merkt schnell, im Hause Zindler sind die Lebensfreude, die Gastlichkeit und der Sinn für Schönes zuhause.

»Zaunbier« mit den Nachbarn

»Sehr gerne« genießt der gesellige Holter ab und zu ein »Zaunbier« mit den Nachbarn und klönt. Momente, für die ihm früher ebenso die Zeit gefehlt hat, wie zum Sport treiben. Heute beginnt er seinen Tag morgens nicht mehr wie früher um sechs, sondern gegen acht, geht eine Stunde auf den Heimtrainer, im Sommer einem Kilometer schwimmen im Verler Freibad, oder er hält sich mit Gartenarbeit und Rasenmähen fit.

Und dann überlegt er, ob er mit seiner BMW die Straßen unsicher macht, sich eine Ausfahrt mit seinem 34 Jahre alten Cabrio gönnt, oder einfach eine Runde durch den Ort mit dem Fahrrad fährt. »Ich habe in all den Jahren gelernt, dass man das Leben jetzt leben muss, denn für Geld kann man keine Freunde, keine Gesundheit und keine Zeit kaufen.«

Zur Serie

Die Serie »Unternehmer im Unruhestand« beschäftigt sich mit Persönlichkeiten aus Schloß Holte-Stukenbrock. Der erste Teil, erschienen am 1. Juni, handelt von Heinrich Fromme .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6690783?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Lockdown wird verlängert - mit Öffnungsmöglichkeiten
Nachrichten-Ticker