Abendmarkt im Holter Ortszentrum wird von Besuchern sehr gut angenommen
Ein Stück Spanien auf dem Kirchplatz

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Erst Erleichterung, später Begeisterung herrscht bei der Ortsgemeinschaft Schloß Holte als Organisator des 1. Abendmarktes im Holter Ortszentrum. »Wir sind sehr zufrieden«, sagt Vorsitzender Wolfgang Gerbig.

Samstag, 08.06.2019, 03:00 Uhr
Alexandra Henrichs, Ronny Schröter (rechts) mit Ole Henrichs genießen ebenso wie Thorsten Klöpper (Mitte) die tolle Stimmung auf dem Holter Kirchplatz. Den Abendmarkt mit Programm hat die Ortsgemeinschaft Schloß Holte organisiert. Foto: Bernd Steinbacher

Am späten Nachmittag ist noch nicht ganz sicher, ob die Idee aufgeht. Doch die Markthändler, die sich bereit erklärten, an den regulären Wochenmarkt noch die Stunden bis 21 Uhr dazubleiben und Besonderheiten anzubieten, sind optimistisch. »Von meinen ersten zehn Kunden des Tages haben acht gesagt, dass sie am Abend wiederkommen wollen«, sagt Reinhard Laustroer. Er bietet seit 30 Jahren seine Fleisch- und Wurstwaren auf dem Wochenmarkt an, war schon an der Jahn­straße, auf dem Platz zwischen Polizei und ehemaliger Bäckerei und seit Bestehen des Ortszentrums dort dabei. »Wir bieten Wildschweinbratwurst an. Die ist bei den Kunden bekannt«, sagt Laustroer. Er sehe den Abendmarkt auch als Möglichkeit der Werbung.

Regina Pohlmeyer vom gleichnamigen Obststand setzt auf Fru chtspieße. »Schon von 13 Uhr an ist mehr los als sonst. Es ist allerdings das Pfingstwochenende, da kommen ohnehin mehr Kunden. Doch viele von ihnen haben gesagt, dass sie abends wiederkommen wollen.«

Besucher sind begeistert

Die Stammkunden kommen nach und nach und noch viele Besucher mehr. Es ist voll auf dem Holter Kirchplatz, spanische Musik von Oswaldo Herdández mit seiner Band »Clave de dos«, spanische Speisen und Bier sorgen für ein Stück Spanien im Ortszentrum. Die etwa 60 Sitzplätze vor der Bühne, für die die Ortsgemeinschaft gesorgt hat, sind belegt, viele Gäste stehen in kleinen Grüppchen, haben sich extra für diesen besonderen Freitagabend verabredet. »Ich bin begeistert von Stimmung und Angeboten«, sagt beispielsweise Besucherin Heike Brock. Und gleich nebenan sind drei Damen ganz fröhlich, dass sie sich spanischen Wein holen konnten. Elisabeth Görlich, Marlies Vogelsang und Rita Dieterich genießen den Abend bei bester Laune. Zuvor hatte Lothar Dreier von der Ortsgemeinschaft die Besucher begrüßt und allen Händlern gedankt, die sich auf dieses Experiment Abendmarkt eingelassen haben.

Beim Rundgang wird klar, viele haben gut zu tun, am Bierstand,

Abendmarkt Holter Kirchplatz

1/11
  • Abendmarkt Holter Kirchplatz
Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher
  • Foto: Bernd Steinbacher

am Weinstand und zeitweise an manchem Stand, der Essen anbietet, bilden sich längere Schlangen. Das tut der allgemein fröhlichen Stimmung aber keinen Abbruch, auch wenn Barbara Jürgens an ihrem Stand meint: »Ich komme ganz schön ins Schwitzen.« Kirsten Noll von Kirstens kleiner Küche freut sich, ihr Angebot präsentieren zu können.

Hubert und Anne Westermann bieten natürlich Kartoffeln, wie immer, aber auch Pellkartoffeln mit Kräuterquark an. »Das Wetter ist top, die Idee ist gut.« Das nächste Mal werde sie bestimmt wieder mitmachen und eine andere Leckerei anbieten.

»Der große Aufwand war richtig«, sagt Wolfgang Gerbig. Die Ortsgemeinschaft hat 32 aktive Mitglieder, die in verschiedenen Projektteams arbeiten. Eins davon ist für den gelungenen Abendmarkt zuständig.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6674051?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Corona-Regeln: Verschärfte Beschlüsse treten in Kraft
Restaurants bleiben geschlossen.
Nachrichten-Ticker