Elli-Markt Schloß Holte als zweitbester Supermarkt ausgezeichnet
Mit besonderer Atmosphäre

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Ausgezeichnet! Der Elli-Markt Schloß Holte landete beim Wettbewerb des Lebensmitteleinzelhandels zum »Supermarkt des Jahres 2019« nur knapp als Zweiter auf dem Siegertreppchen.

Freitag, 07.06.2019, 10:45 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 10:50 Uhr
Elli-Marktleiter Frank Zühlke (Mitte vorn) und sein Schloß Holter Team freuen sich über ihre Auszeichnung als »Supermarkt des Jahres«.

Es ist der wichtigste Wettbewerb im Lebensmitteleinzelhandel. Der »Supermarkt des Jahres« wird von Europas größtem Food-Magazin »Meine Familie & ich« und dem Fachmagazin für den Lebensmitteleinzelhandel »Lebensmittelpraxis« gekürt. Seit mehr als 30 Jahren wird der Preis an die besten Supermärkte Deutschlands verliehen. Eine Fachjury aus renommierten Persönlichkeiten des deutschen Lebensmittelhandels begutachtet alle eingehenden Bewerbungsunterlagen der Märkte.

In diesem Jahr nahmen Marktleiter Frank Zühlke und sein Schloß Holter Team mit ihrem neuen Elli-Markt am Wettbewerb zum »Supermarkt des Jahres« teil und kamen in der Kategorie »Filialisten bis 2000 Quadratmeter Verkaufsfläche« auf den großartigen 2. Platz.

Durch den Umbau des Marktes und seine vielen Neuheiten überzeugte der Elli-Markt in allen Fachbereichen. Besonders mit seinem neuen Gewand konnte der Markt bei der Fachjury punkten. Denn optisch präsentiert sich der Elli seither mit einer modernen, großen Glasfront zur Straße. Viel Tageslicht, breite Gänge und ein großes Sortiment mit vielen Spezialitäten sorgen für eine besonders angenehme Einkaufsatmosphäre.

Stetig wachsende Sortimentsbereich

Wertvoll und gefragt bei seinen Kunden ist der stetig wachsende Sortimentsbereich heimischer Produkte aus Westfalen. Getreu dem Motto »Von Herzen aus unserer Heimat« werden die Produkte von mehr als 100 Heimatlieferanten durch Informationstafeln am Regal präsentiert und hervorgehoben. Zu den weiteren Highlights zählen die Salatbar, der Ananasschälautomat, die »Heiße Theke« und die Burger-Station.

Ebenso wurde der Umbau des Marktes an der Kaunitzer Straße genutzt, um die Energiebilanz des Marktes zu verbessern. Dies ist dem Einsatz von energiesparender, modernster Kühltechnik auf CO 2 -Basis, einem LED-Lichtkonzept und dem Heizen mit Wärmerückgewinnung zu verdanken.

Somit konnte sich der Elli-Markt Schloß Holte durch ein kundenorientiertes und zukunftsfähiges Konzept von der Konkurrenz abheben. »Die Auszeichnung als zweitbester Supermarkt des Jahres erkennt die überdurchschnittliche Leistung und das neue Marktkonzept unseres Elli-Marktes Schloß Holte an. Von dieser Erfahrung partizipieren auch unsere zukünftig geplanten Um- und Neubauten im Hause Lüning, wie der bald anstehende Umbau des Edeka-Centers Lüning in Hövelhof«, sagt Spartenleiter Jens Krukenmeyer.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6671218?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Klinik Bethel verteidigt interne Untersuchung
Im Klinikum Bethel wurden Frauen vergewaltigt. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker