Mitmachkonzert zum 50. Geburtstag der Kita St. Ursula Schloß Holte
Lieder von Kindern für Kinder

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). In Kostümen und mit Blumenreifen haben die Kinder und der Liedermacher Reinhard Horn dem St.-Ursula-Kindergarten ein Ständchen zum 50. Geburtstag gebracht. »Ich bin klasse« – dieses Lied sagt alles über die Einrichtung.

Montag, 03.06.2019, 06:45 Uhr aktualisiert: 03.06.2019, 06:50 Uhr
Mit vollem Körpereinsatz ging es beim Mitmach-Konzert mit dem Liedermacher Reinhard Horn zur Sache. Hier geben die Krokodile und Nashörner alles. Eine Stunde lang bebte der Saal des Pfarrer-Rüsing-Hauses vor Fröhlichkeit. Foto: Alexandra Wittke

Für die Kinder der Einrichtung war vor allem das Mitmachkonzert am frühen Nachmittag der Höhepunkt des Tages. Gemeinsam mit Kinderliedermacher Reinhard Horn haben sie im Saal des Pfarrer-Rüsing-Hauses gezeigt, was sie in den vergangenen Wochen eingeübt hatten. Kleine Nashörner, Krokodile und Affen verwandelten die provisorische Bühne in eine große Tanzfläche. Eine Stunde lang verausgabten sich die Kleinen, angefeuert von Eltern und Großeltern.

Ein buntes Programm haben die Erzieherinnen um Carina Rogalla auf die Beine gestellt. Belohnt wurde ihr Engagement mit dem Besuch der kleinen und großen Gäste. Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen sorgten für verschwitzte, aber fröhliche Kinder und zufriedene Eltern.

 

Internationaler Kindertag

Gefeiert wurde an der Dechant-Brill-Straße in zweierlei Hinsicht. Denn der 1. Juni ist auch der internationale Kindertag. Ob Einrichtungsleiterin Carina Rogalla dies bei ihren Planungen im Kopf hatte, ließ sie offen. Unübersehbar war aber, wie zufrieden und stolz sie mit dem Verlauf des Tages war. »Es läuft alles wie wir es geplant haben. Vor allem die vielen freiwilligen Helfer machen einen tollen Job.« Zeit für eine Verschnaufpause gab es nach dem Konzert nicht.

Im Gegenteil, bei der von den Erzieherinnen organisierten Rallye galt es, die Stationen auf dem weitläufigen Gelände zu durchlaufen und dafür Stempel zu sammeln. Beim Fische-Angeln etwa oder beim Buttons herstellen. Neben einer Rollenrutsche und einem Trampolin wurden auch die kindergarteneigenen Geräte im Garten genutzt. Ein Ballonkünstler formte Hunde aus langen Luftballons. Glitzernde Tattoos und bunte Gesichter beim Kinderschminken waren vor allem für die Mädchen attraktiv.

Mit 90 Kindern begonnen

Mit seiner Eröffnung im Jahr 1969 ist der St. Ursula-Kindergarten die älteste Einrichtung im Stadtteil Schloß Holte. Ursprünglich für 90 Kinder konzipiert und mit 300.000 Euro von der Erzdiözese sowie weiteren Zuschüssen finanziert, überstiegen die Anmeldezahlen bereits zum Start den vorausgesagten Bedarf um 30 Kinder. Aktuell besuchen 68 Kinder die Einrichtung, 20 davon ganztags mit Mittagessen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6660974?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Bayern legt im Giganten-Modus los
Münchens Leroy Sané (l) und Schalkes Ozan Kabak kämpfen um den Ball.
Nachrichten-Ticker