Schloß Holte-Stukenbrock
Mit »Emsborn« fährt die Feuerwehr auf den See

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Es gibt einige Seen in Schloß Holte-Stukenbrock: Sennesee, Brockschmidts See und einige Baggerseen. »Sollte dort mal jemand in Not geraten, müssen wir helfen können«, sagt Daniel Kammertöns, Löschzugführer der Freiwilligen Feuerwehr Stukenbrock. Die Feuerwehr hat jetzt ein Schlauchboot. Die Pfarrer Monsignore Wolfgang Bender und Reinhard E. Bogdan haben es am Wochenende gesegnet, die Feuerwehr hat das Boot auf den Namen Emsborn getauft.

Freitag, 03.05.2019, 06:45 Uhr aktualisiert: 03.05.2019, 07:01 Uhr
Mit dem Schlauchboot kann die Feuerwehr jetzt auch in Not geraten Menschen im See erreichen. Foto: Feuerwehr Stukenbrock

»Wir haben die Andacht des Löschzuges Stukenbrock zu Ehren des Schutzpatrons der Feuerwehr, des heiligen Florians, diesmal von der Brinkkapelle an den See der Familie Westermeier verlegt«, sagt Daniel Kammertöns auf Anfrage. Denn niemand wolle im Boot ohne Gottes Segen fahren.

Alte Boot inzwischen porös

Der Löschzug hatte seit 1980 ein altes Boot. Das Gummi wird allerdings im Lauf der Zeit porös. »Schon zu Hermann-Dieter Sonnets Zeiten als Feuerwehrchef steht ein neues Schlauchboot im Haushalt der Stadt«, sagt Kammertöns. Auf ein Aluminium-Boot habe die Wehr zugunsten eines Schlauchboots verzichtet, das nur die Hälfte kostet. »Das ist passend. Und wir können es mit Manneskraft vom Trailer in den See tragen.« Das Boot habe einen 15-PS-Außenbordmotor und dürfe auf den Baggerseen ohne Führerschein eingesetzt werden. Zur Ausrüstung gehören Automatik-Schwimmwesten und Suchscheinwerfer.

Das Schlauchboot reiche aus, um Menschen aus dem See zu retten. »Wir haben Kontakt zur DLRG aufgenommen und sechs Kameraden zu Rettungsschwimmern ausbilden lassen.«

Beim Maibaumaufstellen in Stukenbrock sei der Gedanke entstanden, das Boot segnen zu lassen und dann auch mit einem Glas Sekt zu taufen. Der Name des knallroten Schlauchbootes ist Emsborn. Den Namen haben die Aktiven gewählt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6582520?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Weihnachtsferien sollen auf 16. Dezember vorgezogen werden
Stühle sind in einem Klassenzimmer hochgestellt. Die Weihnachtsferien sollen in diesem Jahr früher stattfinden.
Nachrichten-Ticker