Neue Folge der Sendung »Der Vorkoster« entsteht in Stukenbrock
TV-Koch Björn Freitag dreht im »Gasthof zur Post«

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/mfo). Aufgrund der verschneiten Straßen mit etwas Verspätung, aber dann professionell wie immer. Der aus Dorsten stammende Sternekoch Björn Freitag stand für eine weitere Sendung von »Der Vorkoster« in der Küche des Gasthofs zur Post in Stukenbrock vor der Kamera.

Freitag, 01.02.2019, 13:27 Uhr aktualisiert: 01.02.2019, 13:30 Uhr
Für die Sendung »Der Vorkoster« dreht Björn Freitag in der Küche von Jörg und Felix Grothaus. Foto: Manuela Fortmeier

Dort, wo sonst für Gesellschaften gekocht wird und Töpfe und Geschirr klappern, war es leise, die Konzentration groß. Entstanden vor sieben Jahren aus einem Kochevent, das eigentlich im Buschkühle-Einkaufszentrum in Stukenbrock stattfinden sollte, aber aus Platzgründen in den Gasthof zur Post verlegt wurde, ist eine Freundschaft zwischen Björn Freitag und dem Stukenbrocker Koch Jörg Grothaus entstanden.

»Ich habe mich riesig darüber gefreut und sofort zugesagt«, beschreibt Grothaus seine Reaktion auf den Anruf des WDR. »Ich war aufgeregt und habe die Nacht davor echt schlecht geschlafen.« Details zur Sendung, die laut Heidi Kaatz-Grothaus Anfang bis Mitte März ausgestrahlt werden soll, dürfen natürlich nicht verraten werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6362467?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516080%2F
Niedersachsen lässt Gütersloher doch von Samstag an wieder ins Land
Gütersloher dürfen von Samstag an wieder nach Niedersachsen reisen und dort zum Beispiel Urlaub machen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker