Schulfest der Michaelschule – Aktionen bei schönstem Sommerwetter Lehrerin nass gemacht

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Wer am Samstag an der Liemker Michaelschule nicht nass wurde, hatte etwas falsch gemacht. Passend zu den sommerlichen Temperaturen dreht beim Schulfest vieles um das Thema Wasser.

Von Uschi Mickley
Spontane Tanzeinlage der vier Schülerinnen: Beim Schulfest der Michaelschule präsentiert sich erstmals der Projektchor. Außerdem gab es viele Spiele rund ums Wasser.
Spontane Tanzeinlage der vier Schülerinnen: Beim Schulfest der Michaelschule präsentiert sich erstmals der Projektchor. Außerdem gab es viele Spiele rund ums Wasser. Foto: Uschi Mickley

Rund um das nasse Element wurde allerhand geboten. Wasser plätschert am großen Brunnen aus der Stele. Bei der Gestaltung hatten Schüler und Eltern mitgearbeitet. Mit einem gemeinsamen Lied wird das Fest eröffnet, bevor Schulleiter Günter Rennerich dem Förderverein, Eltern und Mitarbeitern der Schule dankt, die sich für den Tag stark gemacht hatten.

Musikalisch geht es in der Turnhalle weiter, wo der neu gegründete Projektchor die Gäste mit mitreißenden Beiträgen überrascht. Musiklehrerin Margret Pollmeier ist es gelungen, 50 Schüler dafür zu gewinnen.

Beim Eierlauf, Bobbycar-Parcours, Torwandschießen, Dosenwerfen, Wasserspielen und vielen weiteren Aktionen geht es sportlich zu. »Alle auf Frau Pieper«, schallt es über das Gelände. Einen Riesenspaß haben die Schüler der Mäuseklasse beim Brettspiel »Tom und Jerry«, vor allem weil sich Ute Pieper als Ziel der Wurfgeschosse zur Verfügung stellt.

Schulleiter Günter Rennerich ist am Ende der Veranstaltung sehr zufrieden. »Entstanden ist ein buntes Mosaik an Aktionen für den heutigen Tag. Besonders schön ist es zu sehen, mit wie vielen kreativen Ideen sich alle eingebracht haben.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.