TV-Star übernimmt Patenschaft für das Schulprojekt 2015 »Tierisch bunt – die wilden 20« Ross Antony gibt Autogramme im Safaripark

Schloß Holte-Stukenbrock (WB/bs). Sänger und TV-Star Ross Antony hat die Patenschaft für das Schulprojekt 2015 »Tierisch bunt – die wilden 20« übernommen. Am Sonntag hat er im Safaripark Stukenbrock Autogramme gegeben und sich mit vielen Fans fotografieren lassen.

Entertainer Ross Antony unterstützt die soziale Aktion des Zoos Safaripark. Die bunten Tiere werden verkauft.
Entertainer Ross Antony unterstützt die soziale Aktion des Zoos Safaripark. Die bunten Tiere werden verkauft. Foto: Bernd Steinbacher

20 bunte Tiere haben Schüler gestaltet. Zwölf sind bereits verkauft. Der Safaripark setzt nun auf die prominente Unterstützung, um auch die restlichen Unikate verkaufen zu können.

Der gesamte Reinerlös von 40.000 Euro, vorausgesetzt alle Tiere finden einen Käufer, geht zu gleichen Teilen an den Verein Good Hope Center (Halle) und die Kinder-Schlaganfall-Hilfe . Good Hope kümmert sich in Tansania um Waisenkinder, ermöglicht ihnen den Schulbesuch. Die Kinder-Schlaganfall-Hilfe mit Sitz in Gütersloh will aufklären und betroffenen Familien helfen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.