Rietberg
18-Jähriger landet mit Auto auf dem Dach

Rietberg-Neuenkirchen (ei) - Zwei Verletzte hat am Mittwochabend gegen 19.10 Uhr ein Unfall auf der Detmolder Straße in Rietberg-Neuenkirchen gefordert, als ein 18-jähriger Hövelhofer mit einem BMW der 3er-Reihe ausgangs einer Linkskurve die Gewalt über das Auto verlor. 

Donnerstag, 01.04.2021, 16:03 Uhr aktualisiert: 01.04.2021, 16:31 Uhr
Im Graben endete am Mittwoch die Fahrt eines 18-Jährigen, der auf der Detmolder Straße in Neuenkirchen unterwegs war.

Beim Gegenlenken geriert er in Schleudern und kam schließlich auf dem Dach liegend in einem Graben zum stehen. Der junge Mann und seine Beifahrerin (19) konnten aus eigener Kraft den BMW verlassen. Sie wurden an der Unfallstelle von den Besatzungen zweier Rettungswagen sowie des Notarzteinsatzfahrzeugs aus Rheda-Wiedenbrück behandelt, ehe sie in ein Krankenhaus gebracht wurden. Während der 18-Jährige dieses schnell wieder verlassen konnte, musste die Frau stationär aufgenommen werden. 

Der Löschzug Neuenkirchen streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und reinigte anschließend die Fahrbahn. Die Polizei sperrte die Detmolder Straße für die Dauer der Unfallaufnahme. Das Auto, an dem Totalschaden entstand, wurde abgeschleppt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897585?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F
Laschet für Entscheidung über K-Frage noch am Abend
CDU-Chef Armin Laschet setzt weiter darauf, Kanzlerkandidat der Union zu werden.
Nachrichten-Ticker