Mastholte: Bürgermeister will Dialog mit den Bürgern Ort für Dorfplatz gesucht

Rietberg-Mastholte (WB). Da sind zum Thema Dorfplatz Mastholte nun wieder die Bürger gefragt. Standort an der Kirche? Oder lieber gegenüber am alten Pfarrhaus und der ehemaligen Hauptschule? Oder beides? Oder sogar beides als komplette Einheit nach einer Verschwenkung der Rietberger Straße?

Von Petra Blöß
Wo soll der Mastholter Dorfplatz entstehen? Dieses Grundstück an der Rietberger und Langenberger Straße könnte sich dafür eignen. Dafür müsste das alte Pfarrhaus abgerissen werden.
Wo soll der Mastholter Dorfplatz entstehen? Dieses Grundstück an der Rietberger und Langenberger Straße könnte sich dafür eignen. Dafür müsste das alte Pfarrhaus abgerissen werden. Foto: Stefan Lind

Möglichkeiten gibt es viele, auch wenn letzteres laut Landschaftsplaner Jürgen Edenfeld „eher Zukunftsmusik für das Jahr 2040“ sein dürfte. Im jüngsten Bau-, Planungs- und Verkehrsausschuss stellte der Fachmann vor, was er an ersten Entwürfen, hervorgegangen aus den Informationen aus dem Dorfinnenentwicklungskonzept, kurz DIEK, und nachfolgenden, teils kontroversen Diskussionen, erarbeitet hat. Allen Varianten ist eines gemeinsam: Sie haben jeweils ihren Reiz und sind nicht für „billig Geld“ zu haben.

Zwischen gut 700.000 und 1,4 Millionen Euro könnte es kosten, Mastholte Mitte aufzuhübschen. Bürgermeister  Andreas Sunder kündigte an, am 11. März ab 19 Uhr in einem Informationsabend im Gasthaus Sittinger („Domschenke“) den Edenfeld'schen Vortrag wiederholen zu lassen, um „im Anschluss in den Dialog mit den Bürgern“ einzusteigen.

Standort im Umfeld der Pfarrkirche St.-Jakobus der Ältere denkbar

Planvariante A sieht einen Standort im Umfeld der Pfarrkirche St.-Jakobus der Ältere. Hier würde die Zufahrt von der Rietberger Straße in die Jakobistraße abgebunden, und letztere zwischen Neubaugebiet im Dorfinneren als Einbahnstraße geführt. Edenfeld sieht eine Versetzung des Ehrenmales für die Gefallenen und Verstorbenen der Kriege als eine Maßnahme zur Gestaltung. Der Baumbestand vor der Kirche, also zum Handwerkerbaum hin, sei gut, bescheinigte er, anders jener auf der rückwärtigen Seite: „Die Linden hinten sind noch gut, aber tendenziell abgängig.“ Deshalb will er dort in zweiter Reihe neue Bäume setzen, damit diese einmal, wenn Fällungen notwendig werden, schon als schattiger Ersatz dienen können.

Boule-Bahn, Veranstaltungsfläche, Spielbereiche und ein Spielplatz, der in das kommende Baugebiet hineinragt, Bodendüsen mit Wasserspielen am Standort Jakobistraße – all solcherlei hält der Planer für realisierbar. Ein Vorteil sei unter anderem die hier schon vorhandene Gastronomie gleich neben dem Kirchenglände. Als nachteilig wertete er, hier nur im Bestand agieren zu können, und ebenso den Umstand, dass größere Veranstaltungen nicht umsetzbar seien. Das wäre auf der gegenüberliegenden Seite anders, da hier auch die Flächen aus dem Bereich des Schulhofes zur Verfügung stünden. Zudem könnte auch das alte Pfarrhaus abgerissen werden, was weitere Flächenmöglichkeiten biete.

„Ich glaube, das erleben wir alle nicht mehr“

Bliebe dieses stehen, wäre für Edenfeld hier auch ein Eiscafé oder eine ähnliche Restauration denkbar, ebenso aber auch angedockt an die ehemalige Hauptschule. Die Ursprungsplanung für dieses Gelände sieht großrahmige Gesellschaftsspiele auf dem Pflaster, Tischtennisplatte, Kletterfelsen, Brunnen und vieles mehr vor. Eine Kombination aus beidem wäre möglich, auch mittels der vorhandenen Fußgängerampel.

Zwar brachte Edenfeld auch die Verlegung der Rietberger Straße „hintenrum“ und mündend auf die Riek­straße/Langenberger Straße ins Gespräch, „aber ich glaube, das erleben wir alle nicht mehr“, kommentierte Mastholtes CDU-Ratsherr Robert Dirkwinkel. Im zeitlichen Ablauf sieht Edenfeld die Bürgerdiskussion und auf dieser fußend noch vor den Sommerferien eine Standortentscheidung. Förderanträge sollten dann bis September ans Land gestellt werden. Ein Baubeginn wäre frühestens 2021 möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7242943?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F