Ausverkauft: Leser können letzte Tickets gewinnen
Hier gibt’s noch Karten für den Queen-Abend

Rietberg (WB). Gleich zwei Konzertabende in der Cultura stehen im Zeichen der Rockmusik. Morgen stehen Wingenfelder und am 30. März die Queen-Revival-Band auf der Bühne. Letzteres ist bereits ausverkauft, doch das WESTFALEN-BLATT verlost noch Tickets.

Donnerstag, 07.03.2019, 10:00 Uhr aktualisiert: 07.03.2019, 10:10 Uhr
Bereits ausverkauft ist das Konzert der Queen-Revival-Band am 30. März. Frontmann Harry Rose tritt dabei in die Fußstapfen von Freddie Mercury. Das WESTFALEN-BLATT verlost die letzten Tickets.

Auf ihrer »Sieben Himmel hoch«-Tour machen morgen um 20 Uhr die Brüder Kai und Thorsten Wingenfelder, Köpfe der Band »Fury In The Slaughterhouse«, in Rietberg Station. 2010 wurde ihr Bandprojekt »Wingenfelder« aus der Taufe gehoben. Seitdem begeistern die beiden ihre Fans mit ihrem ganz eigenen Stil. Der große und der kleine Bruder – ohne Fury unterwegs, aber nicht weniger erfolgreich. Nach bereits drei Wingenfelder-Studioalben und Tourneen gehen die Brüder mit ihrem neuem Album »Sieben Himmel hoch« auf Tour. »Die neuen Songs kommen um die Ecke gesaust wie zu spät kommende Partygäste. Wie ein unerwartetes Geschenk, leicht unkontrolliert aber immer mit einem Lächeln im Gesicht. Tolle Songs – vielleicht so gut wie noch nie – und wir haben gerade ein cooles Tempo drauf«, sagt Kai Wingenfelder über das neue Album. Im Vorprogramm spielt der Singer/Songwriter Björn Paulsen. Infos und Karten gibt es in der Touristikinformation unter 05244/986-100, kulturig@stadt-rietberg.de und im Internet unter www.kulturig.de .

WESTFALEN-BLATT verlost Tickets

Am Samstag, 30. März, feiert die Queen-Revival-Band ihre Premiere in der Cultura. Die Queen-Konzertshow »God save the Queen« ist inzwischen ausverkauft. Das WESTFALEN-BLATT verlost vier Mal zwei Eintrittskarten für den Auftritt der Queen-Revival-Band. Wer mitmachen möchte, schickt bitte bis Sonntag, 10. März, eine E-Mail mit dem Stichwort »Queen« an rietberg@westfalen-blatt.de oder eine Postkarten an die WESTFALEN-BLATT-Lokalredaktion, Strengerstraße 16-18, 33330 Gütersloh. Die Gewinner werden anschließend unter den Einsendern ausgelost.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6453082?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F
Früherer NRW-Ministerpräsident Wolfgang Clement tot
Wolfgang Clement starb am Sonntagmorgen in Bonn. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker