Bokeler Straße in Rietberg nach Unfall zeitweilig gesperrt
Laster stoßen zusammen

Rietberg (WB/stl). Überholmanöver, an denen zwei Lastwagen beteiligt sind, haben oft unangenehme Konsequenzen für den übrigen Verkehr. Das gilt nicht nur für Autobahnen, sondern auch innerorts, so wie am Montag im Rietberger Ortsteil Bokel.

Montag, 04.02.2019, 15:56 Uhr aktualisiert: 04.02.2019, 15:58 Uhr
Bei einem Unfall auf der Bokeler Straße in Rietberg ist am Montag dieser Lastwagen erheblich beschädigt worden. Er war mit einem anderen Lkw zusammen geprallt. Foto: Stefan Lind

Während auf der Autobahn die hinterher fahrenden Verkehrsteilnehmer geduldig warten müssen, bis ein quälend langsamer Überholvorgang zweier Schwergewichte beendet ist, sorgte ein solches Manöver in Bokel für die gut eineinhalbstündige Sperrung der Hauptverkehrsstraße. Was war passiert?

Kurz nach 13 Uhr wollte der 74-jährige Fahrer eines 7,5-Tonners einen größeren Tankwagen überholen, der auf der Bokeler Straße in Richtung Rietberg unterwegs war. Weil der 54-jährige Fahrer des Tankwagens nach Polizeiangaben aber zwischenzeitlich leicht beschleunigte, scherte der 7,5-Tonner zu früh zurück auf die rechte Fahrbahnseite ein. Es kam zum Zusammenstoß. Die Folge waren erhebliche Schrammen im vorderen rechten Frontbereich des Wagens, zudem landete der Lkw vor einer kleinen Mauer.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, allerdings war der Tank des kleines Lastwagens beschädigt worden, so dass erhebliche Mengen Diesel ins Erdreich liefen. Einsatzkräfte des Löschzuges Rietberg der freiwilligen Feuerwehr kümmerten sich um die Aufräumarbeiten, Polizeibeamte der Wache aus Rheda-Wiedenbrück sperrten den Bereich während der Unfallaufnahme für den Verkehr. Der 7,5-Tonner war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen gut 10.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6369713?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730031%2F
Hummels genügen zwei Chancen gegen chancenlose Arminen
Mats Hummels (rechts) hebt ab, köpft und trfft zum 2:0 - die Vorentscheidung in der Schüco-Arena. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker