Brandeinsatz bei der Firma Schulte Holzprodukte in Mastholte Lackiermaschine fängt Feuer

Rietberg (WB/stl). Die Feuerwehr ist Donnerstagnachmittag zu einem Brand auf dem Gelände der Firma Schulte Holzprodukte in Mastholte ausgerückt.

Die Rietberger Feuerwehr hatte den Brand in der Firma Schulte an der Langenberger Straße schnell unter Kontrolle.
Die Rietberger Feuerwehr hatte den Brand in der Firma Schulte an der Langenberger Straße schnell unter Kontrolle. Foto: Stefan Lind

Unter der Leitung von Stadtbrandmeister Matthias Setter war das Feuer schnell unter Kontrolle. Im Einsatz waren die Löschzüge Rietberg, Neuenkirchen und Mastholte mit 78 Kräften.

Entstanden war der Brand offenbar in einer Lackiermaschine. Erste Löschmaßnahmen leiteten der Firmeninhaber und seine Mitarbeiter ein, wegen der starken Rauchentwicklung mussten sie die Halle dann jedoch verlassen. Die herbeigerufene Feuerwehr rückte unter Atemschutz zum Brandherd vor. Später wurden Lüfter eingesetzt, um die Halle vom Qualm zu befreien.

Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.