Schützenbruderschaft St. Jakobus Mastholte feiert ihren neuen Regenten Freudensprünge nach dem Königsschuss

Rietberg-Mastholte (WB/pkb). Um 12:37 Uhr ist es soweit: Mit dem 227. Schuss schießt Jürgen Sandmeier die Reste des Vogels aus dem Kugelfang. Er ist der neue Schützenkönig der Mastholter Bruderschaft St. Jakobus. Kora Corsmeier steht ihm als Kaiserin zur Seite. Sie war bereits im Jahr 2014/15 Königin des Schützenvereins Menzel (Kreis Soest).

Die Schützenbruderschaft St. Jakobus Mastholte hat einen neuen König: Jürgen Sandmeier (Mitte).
Die Schützenbruderschaft St. Jakobus Mastholte hat einen neuen König: Jürgen Sandmeier (Mitte). Foto: Petra Blöß

Tausende Besucher auf dem sonnenüberfluteten Festgelände an der Brandstraße jubelten am Montag begeistert – schöner als der König 2016/17 aber nicht. Denn der machte wahre Freudensprünge und konnte sich kaum beruhigen, so groß war dessen Freude über den Sieg.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Dienstag, 28. Juni, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Rietberg.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.