Rheda-Wiedenbrück
Müllabfuhr kommt erst nächste Woche

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Aufgrund der aktuellen Wetterlage wird die Müllabfuhr in Rheda-Wiedenbrück für die gesamte Woche ausgesetzt. Das gibt die Stadtverwaltung Rheda-Wiedenbrück in einer Pressemitteilung bekannt.

Dienstag, 09.02.2021, 15:15 Uhr aktualisiert: 09.02.2021, 17:46 Uhr
Schneebedingt kommt die Müllabfuhr in Rheda-Wiedenbrück in der ganzen Woche nicht.

Das beauftragte Entsorgungsunternehmen plane, in der kommenden Woche die Mülltonnen zu den gewohnten Zeiten wieder abzuholen. Das Unternehmen bittet darum, die Tonnen nicht im Schnee zu deponieren, sondern an einer freigeräumten Stelle abzustellen. Nur dann seine eine Mitnahme in der kommenden Woche ohne größere Schwierigkeiten möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7810723?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Bewusst eine Eskalation vermeiden
Besetzer im Wald am Steinhausener Weg sitzen in den Baumkronen auf Paletten. Einige Bäume sollten bis zum 28. Februar (danach gilt ein allgemeines Fällverbot) für die Laibach-Verlegung entfernt werden. Die Firma Storck verzichtet jetzt bewusst auf eine zeitnahe Räumung, um eine Eskalation zu vermeiden.
Nachrichten-Ticker