Rheda-Wiedenbrück
Mit Haftbefehl Gesuchten gefasst

Rheda-Wiedenbrück (gl) - Zivile Polizeibeamte haben am Donnerstag gegen 14.30 Uhr in Wiedenbrück einen mit Haftbefehl gesuchten Mann festgenommen. Sie erkannten den 32-Jährigen aus Harsewinkel, der in einem Mercedes die Bielefelder Straße befuhr.

Freitag, 08.01.2021, 15:45 Uhr aktualisiert: 08.01.2021, 16:46 Uhr
Einen mit Haftbefehl gesuchten Mann aus Harsewinkel haben Polizisten  in Wiedenbrück festgenommen.

Die Beamten in einem zivilen Streifenwagen gaben sich kurz darauf im Einmündungsbereich Lange Straße/Rektoratsstraße zu erkennen, indem sie Anhaltezeichen gaben und ein mobiles Blaulicht einschalteten. Unvermittelt bog der 32-Jährige auf die Rektoratsstraße ab und beschleunigte seinen Wagen stark. Dies teilt die Polizei mit. Erst auf einem Firmenparkplatz an der Franz-Knöbel-Straße endete die Fahrt. Während der Beifahrer am Mercedes angetroffen wurde, flüchtete der 32-Jährige zunächst zu Fuß. Weitere Zivilpolizisten nahmen den Mann nach kurzer Zeit auf dem Parkplatzgelände fest. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl.

Weitere Verstöße festgestellt 

Zudem stellten die Ordnungshüter weitere Vergehen fest. Dazu zählten Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung. Zudem besaß der 32-Jährige keinen Führerschein. Bei einem Vortest für Betäubungsmittel wurde ein vorheriger Konsum festgestellt, so dass dem Mann im Polizeigewahrsam eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den 41-jährigen Beifahrer aus Rheda-Wiedenbrück leiteten die Polizisten ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ein. Bei ihm fanden sie eine geringe Menge Marihuana.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7757575?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Klatsche für Arminia
Stefan Ortega Moreno im Bielefelder Tor hat einmal mehr das Nachsehen: Andre Silva (Nummer 33) trifft für Frankfurt.
Nachrichten-Ticker