Rheda-Wiedenbrück
Keine Elternbeiträge im Juni und Juli

Rheda-Wiedenbrück (kvs) - Väter und Mütter, die ihre Sprösslinge in einer Rheda-Wiedenbrücker Tagesstätte oder in der -pflege betreuen lassen, dürfen sich freuen: So hat sich der Stadtrat darauf verständigt, auch auf die Elternbeiträge für Juni und Juli verzichten zu wollen.

Freitag, 05.06.2020, 12:42 Uhr aktualisiert: 05.06.2020, 13:31 Uhr

Das teilte der Erste Beigeordnete Dr. Georg Robra während der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses am Donnerstagabend mit. Bereits in den vergangenen Monaten waren die Beiträge ob der Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie nicht eingezogen worden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7437558?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Bund und Länder wollen längeren Lockdown bis Mitte Februar
«Frau Merkel schickt uns in die Verlängerung! Durchhalten ist angesagt!» steht auf einer Tafel am neben einem geschlossenen Geschäft im hessischen Friedberg.
Nachrichten-Ticker