Rheda-Wiedenbrück Schenke-Markt empfängt erste Kunden

Rheda-Wiedenbrück (kaw) - „Es läuft alles. Ich bin superhappy“, sagt Janik Schenke und lächelt an diesem Vormittag zufrieden. Auch die Sonne scheint und lässt die  zahlreichen Autos vor dem Edeka-Markt an der Hauptstraße in Wiedenbrück strahlen.

Mundschutz tragend rollen etliche neugierige Kunden ihren Einkaufswagen in den Schenke-Delikatessen-Markt. Als dieser um 8 Uhr am Donnerstag erstmalig seine Pforten öffnete, hätten bereits 20 bis 30 Menschen davor gewartet, berichtet der 31-Jährige.

Frische und hausgemachte Köstlichkeiten

Gelegenheit, ihre Wagen zu füllen, bot sich den ersten Kunden reichlich. Egal, ob frisch gebackene Pizza und Brötchen aus der eigenen Bäckerei, diverse Käseköstlichkeiten, hausgemachte Feinkostleckereien wie Spitzkohlsalat mit Pfirsich oder Dänischer Nudelsalat, rot leuchtende Erdbeeren oder Sushi – bei einem Sortiment von rund 40 000 Artikeln fiel es nicht schwer, fündig zu werden. Allein die Weinabteilung umfasst mehr als 800 verschiedene Rebsäfte. Gemeinsam mit seinem Vater Reiner Schenke ist Janik Schenke Geschäftsführer des Unternehmens mit Sitz in Gütersloh, dessen Wurzeln in einem 1934 gegründeten Kolonialwarenladen in Wiedenbrück liegen. Den Markt in der Emsstadt bezeichnet er als „mein Schätzchen“. Er sei besonders dankbar für die Rückendeckung durch Investor Burckhard Kamer. „Wir bauen ihn so, wie Ihr ihn haben wollt“, habe er bezüglich des Neubauprojekts gesagt.

So hätten sie ihr erträumtes Raumkonzept erfüllen können. Hohe Decken, viel Holz und Glasflächen würden eine offene und natürliche Atmosphäre mit viel Tageslicht schaffen, unterstreicht Schenke. Ein besonderes Element der 3500 Quadratmeter großen Verkaufsfläche sei der Kreis in der Mitte des Areals. „Der Kunde geht einmal herum und hat eine sehr gute Übersicht“, hebt er den Vorteil hervor. Schließlich verstehe man sich insbesondere als Nahversorger. Wer eben mal schnell durch das Geschäft laufen und einen Liter Milch kaufen möchte, soll sich ebenso gut aufgehoben fühlen, wie der Gourmet aus etwas weiterer Entfernung, der sich an der Feinkosttheke umschauen will.

Etliche neue Mitarbeiter aus Rheda-Wiedenbrück

Das Konzept scheint aufzugehen, Kundin Melanie Lautensack jedenfalls, die mit voll bepacktem Wagen an der Kasse steht, ist voll des Lobes: „Ich bin ganz begeistert. Es ist hell, freundlich, man findet sich gut zurecht, und die Mitarbeiter sind hilfsbereit“. Der Anbieter, der sich als Slogan „Lebensmittel für jeden Tag und ganz besondere Tage“ auf die Fahnen geschrieben hat, ist mit rund 100 Mitarbeitern im neuen Markt präsent. Rund 60 Kräfte seien neu eingestellt worden, angefangen von Fachkräften bis hin zu Aushilfen und Quereinsteigern. Der Großteil käme aus Rheda-Wiedenbrück, berichtet Janik Schenke, mancher wohne sogar gleich um die Ecke, berichtet er.

Fleischthekenteam schon um 5 Uhr am Start

Insbesondere in den vergangenen zwei, drei Tagen sei viel zu tun gewesen, hätten doch insbesondere noch all die Frischewaren wie Molkereiprodukte, Obst und Gemüse eingeräumt werden müssen. Intern hätte die komplette Mannschaft nach getaner Vorbereitung am Mittwoch zur Einstimmung auf den Eröffnungstag miteinander angestoßen, verrät der 31-Jährige. Als erste an ihrem Posten seien am Donnerstag früh um 5 Uhr die Mitarbeiter des Fleischthekenteams gewesen, um die Auslagen frisch zu bestücken. Wegen der Schutzmaßnahmen gegen das Coronavirus seien Verkostungsangebote zum Auftakt leider nicht möglich gewesen, bedauert Janik Schenke, gleichwohl setze man auf attraktive Eröffnungsangebote.

Sitzgelegenheiten wegen Corona bis Sonntag gesperrt

Wegen der Krise mussten auch die Sitzgelegenheiten im gastronomischen Bereich – das sind 40 im Bistro sowie 120 Innen- und 70 Außenplätze im Bäckerei-Café abgesperrt bleiben. „Doch ab Montag können wir öffnen“, freut sich der 31-Jährige, dass die Kunden dann mit gebührendem Abstand vor Ort zum Beispiel Frühstücken, einen Mittagssnack oder Kaffee und Kuchen genießen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7399974?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F